Archiv der Kategorie: Matching-Tools

Wie sieht das Recruiting 2030 aus? Blick in die Glaskugel. Oder mehr?

Schön war´s mal wieder: Das sechste HR Barcamp in Berlin Mitte März hat wieder alle Versprechen eingehalten: Klassentreffen und Meet&Greet der einschlägigen Szene, dieses Jahr gewürzt durch einen erfreulich hohen Anteil Newbies, jede Menge interessante Begegnungen und natürlich stapelweise spannende Sessions zu allen möglichen Themen, die HR bewegen. Manchmal kann man auch sagen „die HR … Wie sieht das Recruiting 2030 aus? Blick in die Glaskugel. Oder mehr? weiterlesen

Verschiedene Situationen meistern und dabei den Cultural Fit ermitteln: Der Principles Matcher von METRO Cash & Carry

Dass ihnen die Vermittlung ihrer Unternehmenswerte am Herzen liegt, hat METRO ja schon mehrfach gezeigt: Compliance-Regeln werden mit Hilfe von Comics kommuniziert… …und für die externe Kommunikation der Werte gibt es neben den regelmäßigen Messeauftritten auch ein eigens konzipiertes Brettspiel, was Mitarbeitern intern diese Werte spielerisch näherbringen soll. Die Ermittlung der unternehmenskulturellen Passung / des … Verschiedene Situationen meistern und dabei den Cultural Fit ermitteln: Der Principles Matcher von METRO Cash & Carry weiterlesen

Webbasiertes Matching-Verfahren: Wissenschaftlich fundierte Messung von Cultural Fit – der „Kulturmatcher“ ist fertig!

Es ist mittlerweile ziemlich genau zweieinhalb Jahre her, dass ich in einem Blogartikel die Frage formulierte, ob „Unternehmenskultur und -werte das nächste große Ding in Recruiting und Employer Branding“ werden würden… Wir hatten damals das Gefühl, dass sich der Grundcharakter der Personalgewinnung immer stärker von der Überprüfung der Eignung hin zur Frage der Passung entwickelt. … Webbasiertes Matching-Verfahren: Wissenschaftlich fundierte Messung von Cultural Fit – der „Kulturmatcher“ ist fertig! weiterlesen

Berufsorientierung durch Diagnostik: Interessentest liefert detaillierten Laufplan für Azubi-Messe EINSTIEG

Heute startet sie wieder, die EINSTIEG Hamburg, eine der größten Messen zum Thema Ausbildung und Studium in Deutschland. Rund 360 Unternehmen, Hochschulen und Bildungseinrichtungen werden sich dabei mehreren Zehntausend jungen Menschen vorstellen und für ihr jeweiliges Ausbildungsangebot werben. Den Besuchern stellt sich hier eine Frage, die grundsätzlich ein Riesenproblem in der (beruflichen) Orientierung darstellt: Wie … Berufsorientierung durch Diagnostik: Interessentest liefert detaillierten Laufplan für Azubi-Messe EINSTIEG weiterlesen

Der What´sMeBot checkt´s (nicht) – Berufsorientierung: Bundesagentur für Arbeit lässt junge Menschen über WhatsApp mit einem Bot chatten…

Berufsorientierung? Beruuufsorientierung? Das ist doch soooo 2014! Ja, stimmt. 2014 hatten wir zum Jahr der Berufsorientierung ausgerufen und damit seinerzeit ordentlich am Baum gerüttelt. Danach haben dann alle die Köpfe in andere Richtungen gedreht, um der Sau dem Thema nachzustarren, die das als nächste(s) durchs HR-Dorf gejagt wurde… Candidate Experience oder Robot Recruiting oder so… Aber halt: … Der What´sMeBot checkt´s (nicht) – Berufsorientierung: Bundesagentur für Arbeit lässt junge Menschen über WhatsApp mit einem Bot chatten… weiterlesen

Aktuelle Studie (Universum, INSEAD, HEAD Foundation, MIT) bestätigt: Große Angst, keinen Job zu finden, der zur eigenen Persönlichkeit passt. Über alle Generation hinweg.

Ob man das nun vom Ende mehr oder weniger intelligenter Algorithmen aus denkt oder ganz klassisch das Bauchgefühl bemüht, eine Erkenntnis setzt sich immer stärker durch: Es muss passen… Personalgewinnung bewegt sich immer stärker weg von der Frage der Eignung und wendet sich der Frage der Passung zu. Deshalb diskutieren wir zunehmend über Fragen des … Aktuelle Studie (Universum, INSEAD, HEAD Foundation, MIT) bestätigt: Große Angst, keinen Job zu finden, der zur eigenen Persönlichkeit passt. Über alle Generation hinweg. weiterlesen

„Maschinen sind so smart! Und gleichzeitig so doof…“ Wird 2017 das Jahr, in dem Robot Recruiting seinen Durchbruch feiert?

Dauert es noch fünf oder gar zehn Jahre, bis der „klassische Recruiter“ vom Roboter ersetzt wird? Oder wird schon 2017 den Durchbruch bringen? Wollen wir das überhaupt? Und sollten wir es überhaupt wollen? Ich hole dazu „ein wenig“ aus… Algorithmen greifen nach der Weltherrschaft Vor ein paar Wochen, genauer gesagt um den 3. Dezember herum, … „Maschinen sind so smart! Und gleichzeitig so doof…“ Wird 2017 das Jahr, in dem Robot Recruiting seinen Durchbruch feiert? weiterlesen

ESCO – sowas wie eine Art „öffentlich-rechtliche“ Google Cloud Jobs API

Vor ein paar Tagen bat mich Peter M. Wald, seines Zeichens Professor für Personalmanagement an der HTWK Leipzig, im Rahmen eines Interviews mal zu benennen, was ich eigentlich vom Personalmanagement erwarte. Meine Antwort fiel dann im Ton doch deutlicher aus, als ich es mir eigentlich vorgenommen hatte. Der Tenor: HR muss aufpassen, nicht von der … ESCO – sowas wie eine Art „öffentlich-rechtliche“ Google Cloud Jobs API weiterlesen

Wo immer die Reise hingeht: Allianz setzt auf Jobmatching. Zur Berufsorientierung und für mehr Cultural Fit

Die Allianz hat vor kurzem mit dem Online Allianz Campus von sich reden gemacht, einem Tool für die Personalauswahl. Nun geht noch eine weitere Applikation an den Start: Der Allianz Karrierematcher. Wofür ein neues Tool? Der Online Allianz Campus ist als Online-Assessment ein Instrument zur sog. „Fremdselektion“. Dadurch werden Bewerberinnen und Bewerber durch das Unternehmen … Wo immer die Reise hingeht: Allianz setzt auf Jobmatching. Zur Berufsorientierung und für mehr Cultural Fit weiterlesen

Mikis, Kukis, Bauchgefühl und sonstige Nasenfaktoren in der Personalauswahl

Vorletzte Woche hatte ich einen Beitrag im XING Klartext veröffentlicht zu der Frage, ob Algorithmen (often dubbed „Roboter“) in Kürze den Job von Recruitern übernehmen würden. Wie auf´s Stichwort hat die ARD anlässlich der aktuellen Themenwoche zur Zukunft der Arbeit ein kleines Gimmick ins Netz gestellt – den Job-Futuromat. Dieser beziffert den Anteil der Tätigkeiten … Mikis, Kukis, Bauchgefühl und sonstige Nasenfaktoren in der Personalauswahl weiterlesen

Zwei Veranstaltungstipps zur Zukunft Personal. Themen: „Personalmarketing, das gar nicht geht“ und „Mobile Recruiting, aber bitte differenziert“. Wir sehen uns!

Das Zeitfenster zwischen Ende der Sommer- und Beginn der Herbstferien ist traditionell jedes Jahr High-Season. Eine Veranstaltung jagt die nächste – letzte Woche fanden mit der Recruiting Convention von Prospective in Zürich und dem HR Barcamp von whatchado in Wien zwei „Klassentreffen“ zeitgleich statt, diese Woche geht mit der HR Fuckup Failure Night in München … Zwei Veranstaltungstipps zur Zukunft Personal. Themen: „Personalmarketing, das gar nicht geht“ und „Mobile Recruiting, aber bitte differenziert“. Wir sehen uns! weiterlesen

Heineken setzt mit dem Self-Assessment „The Interview“ ein Ausrufezeichen – zumindest gestalterisch

Ob man es nun Fit, Match oder Passung nennt ist eigentlich wurscht. Denn dass es bei der Personalgewinnung darum geht, möglichst diejenigen Personen anzuziehen, zu identifizieren und letztlich zu rekrutieren, die sowohl die fachlichen Fähigkeiten mitbringen als auch ansonsten möglichst gut mit dem Unternehmen harmonieren, ist letztlich eine Binsenweisheit. Auch die Erkenntnis, dass man diesen Prozess des „Zueinanderfindens“ sehr … Heineken setzt mit dem Self-Assessment „The Interview“ ein Ausrufezeichen – zumindest gestalterisch weiterlesen

Mobile Assessment: Wie „mobile“ muss Online-Assessment eigentlich sein?

Das Thema Mobile Recruiting begleitet uns hier im Blog ja schon länger. Trotz (oder wegen?) der unbestritten deutlich gestiegenen Bedeutung der mobilen Internetnutzung werden wir dabei nicht müde, für eine differenzierte Betrachtung des Themas zu werben. Es gibt definitiv Bereiche der Personalgewinnung, die man heute eigentlich immer vom mobilen Ende her denken und konzipieren sollte … Mobile Assessment: Wie „mobile“ muss Online-Assessment eigentlich sein? weiterlesen

Veranstaltungsankündigung: Unternehmenskultur messbar gemacht

In den letzten Wochen und Monaten konnte man ja hier immer mal wieder etwas zum Thema Unternehmenskultur bei uns im Blog lesen. Das Thema beschäftigt uns selbst rund um die Entwicklung eines Instruments zur Messung von Unternehmenskultur schließlich im Prinzip durchgehend :-) An verschiedenen Stellen haben wir Interessierten bereits die Gelegenheit gegeben, unseren Kulturmatcher selbst … Veranstaltungsankündigung: Unternehmenskultur messbar gemacht weiterlesen

Nein, tot ist sie nicht. Aber die klassische Bewerbung wird von allen Seiten attackiert… Der Recruitment Tech Hype Cycle.

Schon in der Vergangenheit hat es hier ja schon eine ganze Reihe an Artikeln gegeben, die man getrost unter der Überschrift „Wie es der klassischen Bewerbung an den Kragen geht“ zusammenfassen könnte: Stellenanzeigen? Werden nicht mehr gelesen – man fragt nur noch den Chat-Bot… Angestaubte Auswahltests, die auf Matrizenpapier durchgenudelt wurden, um sie der 20sten … Nein, tot ist sie nicht. Aber die klassische Bewerbung wird von allen Seiten attackiert… Der Recruitment Tech Hype Cycle. weiterlesen