Archiv der Kategorie: Matching-Tools

Ausbildung als Spiel: Klinikum Dortmund sucht mit dem #GameChanger nach Nachwuchs und lässt um Ausbildungsberufe “jindern”…

Man kann natürlich viel und ausgiebig über den Fachkräftemangel in der Pflege lamentieren. Man kann aber auch etwas dagegen unternehmen. Etwa wenn man die Ursachen angeht oder zumindest wenn man sich in der Kommunikation der entsprechenden Berufsbilder etwas einfallen lässt. Wenn beides zusammenkommt, nun umso besser. Ein Unternehmen, das hier seit Jahren für Aufsehen sorgt … Ausbildung als Spiel: Klinikum Dortmund sucht mit dem #GameChanger nach Nachwuchs und lässt um Ausbildungsberufe “jindern”… weiterlesen

Knast-O-Mat: Per Selbsttest prüfen, ob man für eine Karriere im Strafvollzug geeignet ist

Arbeiten im Strafvollzug? Nun, das dürfte in die Kategorie dieser Berufswelten fallen, von denen jeder irgendwie so eine Vorstellung hat, aber die wenigsten wirklich wissen, wie es da zugeht. Ist ja vielleicht ganz gut so, dass nicht jeder einen Knast von Innen kennt. Will man jedoch dafür rekrutieren, ist es nicht wirklich hilfreich, dass die … Knast-O-Mat: Per Selbsttest prüfen, ob man für eine Karriere im Strafvollzug geeignet ist weiterlesen

Recrutainment in Personalmarketing und Recruiting – Was das ist. Und was nicht (z.B. Spiele als Auswahltest)…

Man könnte meinen, Recrutainment – dieser aus Recruiting und Entertainment zusammengesetzte Kunstbegriff – sei ein Modethema der letzten Jahre, begegnen einem doch regelmäßig Schlagzeilen wie „Zocken für den Wunschberuf“ (Wirtschaftswoche, 2012), „Computerspiel statt Vorstellungsgespräch“ (FAZ, 2019) oder „Spielend zum Erfolg“ (Personalwirtschaft, 2018). Zu glauben, Recrutainment sei ein aktuelles Modethema, wäre jedoch falsch, denn ganz so … Recrutainment in Personalmarketing und Recruiting – Was das ist. Und was nicht (z.B. Spiele als Auswahltest)… weiterlesen

Auf berufliche Reise bei der Telekom: Mit dem Karrierematcher eigene Interessen erkunden und den passenden Einstieg finden

Neugierig auf einen beruflichen Einstieg bei der Telekom? Egal ob Praktika, Traineeship oder Direkteinstieg als Young Professional, die Telekom hat viele interessante Einstiegsmöglichkeiten in unterschiedlichen Bereichen zu bieten. Dabei kann man schon mal den Überblick verlieren. Der neue Karrierematcher hilft dabei, den passenden Einstieg zu finden. Wie funktioniert’s? Ganz einfach! Sprache auswählen und Start klicken. … Auf berufliche Reise bei der Telekom: Mit dem Karrierematcher eigene Interessen erkunden und den passenden Einstieg finden weiterlesen

Fünf Risikoklassen von Algorithmischen Entscheidungssystemen. Zu welcher gehören automatisierte Bewerber- und Mitarbeiterbewertungen?

Soll eine Maschine mir Vorschläge machen, wo ich abends in einer fremden Stadt Essen gehen könnte? Ich nehme an, die meisten würden jetzt sagen ja, warum nicht? Soll eine Maschine entscheiden dürfen, ob eine lebenserhaltende Maßnahme, z.B. eine künstliche Beatmungsmaschine, abgeschaltet wird und ein Mensch stirbt? Hier würden wohl die meisten entsetzt den Kopf schütteln. … Fünf Risikoklassen von Algorithmischen Entscheidungssystemen. Zu welcher gehören automatisierte Bewerber- und Mitarbeiterbewertungen? weiterlesen

Eine neue Waffe gegen den Pflegemangel? Der Asklepios Berufstest Gesundheits- und Krankenpfleger

Der Pflegemangel ist ja schon seit langer Zeit in aller Munde. Eine Studie des Zentrums für Qualität in der Pflege (ZQP) zeigt nun die Verschärfung der Problematik und deutet auf die Gefahren des Mangels für die Patienten hin. Laut dieser Studie ist der Mangel besonders im ambulanten Pflegebereich groß. Etwas mehr als die Hälfte der … Eine neue Waffe gegen den Pflegemangel? Der Asklepios Berufstest Gesundheits- und Krankenpfleger weiterlesen

(Berufs-)Orientierungsverfahren erreichen fast jeden, buchstäblich fast jeden…

Eines vorweg: Wir entwickeln bei CYQUEST Tools und Instrumente, die der Berufs- und/oder Studienorientierung dienen. Ich sage das deshalb, um erst gar nicht den etwaigen Verdacht aufkommen zu lassen, dass ich beim Thema “Berufsorientierung” neutral wäre. Nein, da wir u.a. mit der Erstellung und dem Betrieb solcher Tools unser Geld verdienen, dürfte ziemlich klar sein, … (Berufs-)Orientierungsverfahren erreichen fast jeden, buchstäblich fast jeden… weiterlesen

Kleine Anfrage an die Bundesregierung zu wichtigen juristischen und ethischen Fragen des #RoboRecruitings

Um das gleich vorweg klarzustellen: Dieser Blogpost ist KEINE parteipolitische Positionierung des Autors… Worum geht´s? Am Wochenende schwappte mir ein sehr interessantes Paper in die Timeline (Kudos an Philip Winter!). Und zwar hat eine ganze Reihe von Bundestagsabgeordneten sowie die Bundestagsfraktion der Partei DIE LINKE eine sogenannte “kleine Anfrage” an die Bundesregierung gestellt, in der … Kleine Anfrage an die Bundesregierung zu wichtigen juristischen und ethischen Fragen des #RoboRecruitings weiterlesen

Messung des Cultural Fit auch im Mittelstand: Kulturmatcher jetzt auch bei ba tax

Auch ba tax hat ihn jetzt: den Kulturmatcher! Und das ist auch gut so, denn wo würde man lieber arbeiten als in einem Unternehmen, das wirklich gut zu einem selbst passt. So zeigte jüngst eine Studie der Arbeitgeberbewertungsplattform Glassdoor, dass sich 77% der Bewerber vor einer Bewerbung mit der Unternehmenskultur auseinandersetzen würden und 76% sich … Messung des Cultural Fit auch im Mittelstand: Kulturmatcher jetzt auch bei ba tax weiterlesen

Durchblick im Studiendschungel: Uni Innsbruck hilft Studieninteressierten mit “StudyTest”

Manchmal wundern sich die “Personaler-/HR-Leser” des Recrutainment Blogs über die hier immer wieder auftauchenden Themen der Studienorientierung und fragen sich, was das denn mit ihren Themen zu tun hat und ob es sich lohnt, auch diese Beiträge zu lesen. Nun, das liegt zum einen daran, dass CYQUEST in diesem Bereich sehr aktiv ist – zu … Durchblick im Studiendschungel: Uni Innsbruck hilft Studieninteressierten mit “StudyTest” weiterlesen

Interviews, Tests oder Kristallkugeln? Wie viel Geld wirft man bei der Personalauswahl zum Fenster raus? Ein Tool der FU Berlin hilft dabei, dies auszurechnen…

Wer die Wahl hat, hat die Qual: Denn Gründe, warum es bei der Personalauswahl so richtig schlecht laufen kann, gibt es viele: Es bewirbt sich niemand. Es bewerben sich (viel) zu viele. Es bewerben sich die, die man nicht will. Es bewerben sich nicht die, die man will. …und die, die man schließlich einstellt, erweisen … Interviews, Tests oder Kristallkugeln? Wie viel Geld wirft man bei der Personalauswahl zum Fenster raus? Ein Tool der FU Berlin hilft dabei, dies auszurechnen… weiterlesen

Employer Matching: Eine Studie und ein Algorithmus zur Passung zwischen Persönlichkeit und Arbeitgeberattraktivitätsfaktoren

Wer CYQUEST und den Recrutainment Blog ein wenig verfolgt, der weiß, dass wir einen sehr engen Austausch mit der akademischen Welt pflegen. Nicht nur dass wir selber regelmäßig in Fachbüchern und -Magazinen publizieren oder namhafte Wissenschaftler als Speaker unserer Veranstaltungen einladen – zuletzt etwa Uwe Kanning beim ZEIT für HR Edge Event -, sondern wir … Employer Matching: Eine Studie und ein Algorithmus zur Passung zwischen Persönlichkeit und Arbeitgeberattraktivitätsfaktoren weiterlesen