In-Game Advertising: Wie Engelbert Strauss in Computerspielen um ITler wirbt

Menschen gucken gern Fußball. Dass dabei auf der Bande am Spielfeldrand Werbung zu sehen ist, ist eine Selbstverständlichkeit. Menschen spielen aber mittlerweile auch unheimlich gern selbst Fußball und zwar in Form von Computerspielen. Und es liegt nicht nur nahe, sondern es passiert auch: Auch in der eSports-Variante von Computerspielen findet sich Werbung auf den Banden. … In-Game Advertising: Wie Engelbert Strauss in Computerspielen um ITler wirbt weiterlesen

Werden Frauen in Online-Video-Interviews (auch noch) technisch diskriminiert? Studienergebnisse deuten darauf hin.

Wir sitzen momentan wahrscheinlich fast alle sehr viel in Online-Videokonferenzen über Teams, Skype, Zoom usw. Damit die Übertragung von Bild und Ton möglichst stabil und ruckelfrei funktioniert müssen diese dabei durch Kompression auf vertretbare Datenmengen reduziert werden. Hierfür gibt es verschiedene Kompressions-Codecs wie mp3, OPUS oder SPEEX. Den aktuellen Studien “SPEECH SIGNAL COMPRESSION DETERIORATES ACOUSTIC … Werden Frauen in Online-Video-Interviews (auch noch) technisch diskriminiert? Studienergebnisse deuten darauf hin. weiterlesen

Holoportation: Interviews (und Assessment Center) auf dem Holodeck. Keine Science Fiction mehr…

Wegen des alles dominierenden Corona-Themas gehen andere Dinge aktuell leider oft etwas unter. Und wenn wir über (HR-)Tech sprechen, dann geht es meist mehr oder weniger kontrovers um KI. Dabei gibt es natürlich auch noch andere Entwicklungen, die nicht nur das Potential zur Disruption haben, sondern von denen ich mir sicher bin, dass sie tatsächlich … Holoportation: Interviews (und Assessment Center) auf dem Holodeck. Keine Science Fiction mehr… weiterlesen

Und noch mehr Schädeldeutung. Im Recruiting… #Facepalm

Tja, eigentlich sollte man denken, dass zu dem Thema nun wirklich mittlerweile alles gesagt sein dürfte, aber nein, es springt einen immer wieder und völlig unvermittelt an: Die Behauptung, dass man den Charakter, die Persönlichkeit eines Menschen an äußeren Merkmalen – z.B. den Gesichtszügen oder der Kopfform – ablesen kann. Heute spülte mir meine Twitter-Timeline … Und noch mehr Schädeldeutung. Im Recruiting… #Facepalm weiterlesen

Schulnoten und ihre Vorhersagekraft für den Ausbildungserfolg

In schöner Regelmäßigkeit taucht sie wieder auf, die Frage nach dem Erkenntnisgehalt von Schulnoten. Insbesondere spielt diese Frage natürlich eine große Rolle bei der Rekrutierung von Auszubildenden und Dual-Studierenden. Da diese jungen Menschen naturgemäß in aller Regel in ihrem Leben noch keine große Gelegenheit hatten, eine individuelle Erwerbsvita aufzubauen, aus der sich (vermeintlich) dann auch … Schulnoten und ihre Vorhersagekraft für den Ausbildungserfolg weiterlesen

Stichwort: Berufsorientierung. Berufsbild “Kaufleute für Büromanagement” kann man jetzt spielerisch ausprobieren

Die jungen Menschen haben es momentan wirklich nicht leicht. Seit Monaten quasi keine richtige Schule und keiner weiß, wie lange das noch so weitergehen wird. Und für diejenigen, bei denen sich die Schulzeit nun so langsam dem Ende zuneigt, wartet hinter dem Schulabschluss ja gleich die nächste große Unbekannte: Die Frage, was man denn nun … Stichwort: Berufsorientierung. Berufsbild “Kaufleute für Büromanagement” kann man jetzt spielerisch ausprobieren weiterlesen

Brille auf, Bild an die Wand gehängt – zack, schon attestiert die KI eine andere Persönlichkeit…

Ihr kennt das. Seit Jahren arbeiten wir uns hier nun schon am Thema “Künstliche Intelligenz speziell im Kontext der Bewerberauswahl und -beurteilung” ab. Die Technologien sind faszinierend, aber auch die damit einhergehenden Probleme beträchtlich. Dabei sind nicht nur ethische Probleme gemeint. Oder Probleme der Akzeptanz (auch und vor allem auf Bewerberseite). Sondern das geht schon … Brille auf, Bild an die Wand gehängt – zack, schon attestiert die KI eine andere Persönlichkeit… weiterlesen

Online-Einstellungstests und deren Wirkung als Personalmarketing-Instrument. Spannender Untersuchungsbefund (Seminararbeit TH Brandenburg)

Früher hieß es: Tests mag niemand. Das ganze wurde elaborierter unter der Überschrift “Soziale Validität” diskutiert, aber der Tenor war im Grunde immer gleich. Tests mögen aus eignungsdiagnostischer Sicht sinnvoll sein, aber Testteilnehmer, also in unserem Kontext BewerberInnen, nehmen diese bestenfalls widerwillig an. Tests sind, wenn es gut läuft, ein notwendiges Übel, aber ganz sicher … Online-Einstellungstests und deren Wirkung als Personalmarketing-Instrument. Spannender Untersuchungsbefund (Seminararbeit TH Brandenburg) weiterlesen

Einzigartiges deutschlandweites Angebot: Iranistik studieren an der Universität Göttingen – Jetzt abgebildet in einer Virtuellen Studienorientierung!

Mittlerweile ist das Angebot an möglichen Studiengängen – sowohl in Deutschland als auch weltweit – schier grenzenlos. Dies bietet Studieninteressierten endlose Möglichkeiten, die von Agrarwissenschaften über Jura, Informatik oder Medizin bis hin zu Wirtschaftswissenschaften reichen können. In diesem Möglichkeiten-Dschungel – der durch Angebote wie z.B. den Studieninteressentest deutlich besser eingeordnet werden kann – gibt es … Einzigartiges deutschlandweites Angebot: Iranistik studieren an der Universität Göttingen – Jetzt abgebildet in einer Virtuellen Studienorientierung! weiterlesen

TikTok, Clubhouse, WhatsApp, Video-Interviews, Tests, KI… Mittlerweile alles HR-Themen. Und rechtlich? Podcast mit ´Digitalanwältin´ Nina Diercks gibt Antworten…

Was hat HR eigentlich mit Recht zu tun? Nun, eine ganze Menge ist man geneigt zu sagen: Arbeitsrecht, Mitbestimmung und so weiter. Das sind natürlich sehr naheliegende Überschneidungen zwischen beiden Disziplinen. Aber spielt Recht auch eine Rolle bei den Themen der Personalgewinnung und -auswahl? Na klar! Das ist doch total offensichtlich. Das sage ich. Aber … TikTok, Clubhouse, WhatsApp, Video-Interviews, Tests, KI… Mittlerweile alles HR-Themen. Und rechtlich? Podcast mit ´Digitalanwältin´ Nina Diercks gibt Antworten… weiterlesen

Werden Computer intelligenter und kreativer arbeiten als wir? Die Frage kann man auch humoristisch beantworten…

Ihr kennt das ja, wir arbeiten uns hier im Blog schon seit Jahren sehr intensiv an der Frage ab, ob künstliche Intelligenz irgendwann eine relevante Rolle bei der Personalgewinnung spielen wird. Und wenn ja welche. Eine zentrale Frage dabei: Können Maschinen, können Algorithmen in die Lage versetzt werden, Menschen zu beurteilen? Denn letztlich geht es bei … Werden Computer intelligenter und kreativer arbeiten als wir? Die Frage kann man auch humoristisch beantworten… weiterlesen

Personalmarketing über Spotify: JobChallenges gibt es jetzt auf die Ohren. Clever!

Vielleicht erinnert Ihr Euch: Im letzten Sommer hatte ich hier das Startup WhyApply vorgestellt. Oder um präziser zu sein: Der WhyApply-Gründer Michael Benz hat WhyApply in einem Gastbeitrag vorgestellt und beschrieben, wie die von WhyApply angebotenen JobChallenges möglicherweise eine intelligente Alternative zu den immer mehr zum Auslaufmodell werdenden Anschreiben werden könnten. Ganz kurz nochmal zur … Personalmarketing über Spotify: JobChallenges gibt es jetzt auf die Ohren. Clever! weiterlesen

Was ist bei “Remote Interviews” zu beachten? Fünf wichtige Fragen, fünf Antworten.

Das alte Jahr hatte ich quasi mit einem Beitrag im Rahmen der Blogparade von Tim Verhoeven beendet, in dem ich ein paar Learnings zusammengetragen hatte, wie Corona sich auf die Recruitingprozesse der Unternehmen ausgewirkt hat. Ein kaum überraschender Punkt dabei: Die Bedeutung von Video-Interviews hat stark zugenommen. Dieses Thema möchte ich nun noch einmal aufgreifen … Was ist bei “Remote Interviews” zu beachten? Fünf wichtige Fragen, fünf Antworten. weiterlesen

Informieren über Informatik – Drei neue, spannende Virtuelle Studienorientierungen der Universität Göttingen im Portrait

Mittlerweile gibt es eine riesige Auswahl an Studiengängen, sodass Studieninteressierte häufig die Qual der Wahl haben und vor der Herausforderung stehen, sich für das passende Studium zu entscheiden. Bei einer Vorauswahl hilft bereits der Studieninteressentest, der erst kürzlich stolze 1.000.000 Nutzer*innen verzeichnet hat. Konnte man seine Wahl eingrenzen, so bleiben weitere Fragen offen: Bringe ich … Informieren über Informatik – Drei neue, spannende Virtuelle Studienorientierungen der Universität Göttingen im Portrait weiterlesen