Archiv der Kategorie: eAssessment

Webinar “Garantiert virenfreie Personalauswahl”. Plus: Quick-Check-Ergebnisse: Corona sorgt für Digitalisierungsschub im Recruiting

Ich hatte es ja letzte Woche in meinem Artikel zum Thema “Remote Recruiting” schon angedeutet, nun steht das Programm für das Webinar “Garantiert virenfreie Bewerberinterviews und -auswahl” am 07. und am 08. April, jeweils Nachmittags von 13-17 Uhr. Veranstaltet wird das Webinar vom Institute for Competitive Recruiting von Wolfgang Brickwedde und es wird dabei konkret … Webinar “Garantiert virenfreie Personalauswahl”. Plus: Quick-Check-Ergebnisse: Corona sorgt für Digitalisierungsschub im Recruiting weiterlesen

Remote Recruiting: Wenn man den Bewerber plötzlich nicht mehr persönlich treffen kann

Für mich ist heute schon eine gute Woche der Quarantäne und dem Arbeiten aus dem Homeoffice vorbei. Klar, das ist nicht normal, auch für uns nicht, aber wir sind ja in der privilegierten Situation so mehr oder weniger normal arbeiten zu können. Für viele andere jedoch ist diese Situation vollkommen neu und man muss sich … Remote Recruiting: Wenn man den Bewerber plötzlich nicht mehr persönlich treffen kann weiterlesen

Das längste Assessment Center der Republik. Was sagen Noten aus? Ein Gastartikel von candidate select-GF Jan Bergerhoff

Dem aufmerksamen Leser des Recrutainment Blogs wird es ja nicht entgangen sein, dass wir in letzter Zeit eine ganze Reihe Beiträge veröffentlicht haben, die sich rund um das Thema der “Empirischen Evidenz” drehen: Was macht eigentlich eine “gute” Personalauswahl aus? Welche Merkmale lassen sich überprüfen? Und wie? Und welche Merkmale sagen eigentlich Berufserfolg voraus? Und … Das längste Assessment Center der Republik. Was sagen Noten aus? Ein Gastartikel von candidate select-GF Jan Bergerhoff weiterlesen

Esoterik und Pseudowissenschaften im HR. Es wird (leider nur) langsam besser…

Wir leben in Zeiten, in den Un- und Halbwahrheiten und alle möglichen Verschwörungstheorien prächtig gedeihen. Gut, Menschen hatten immer schon den Hang dazu, komplexe Zusammenhänge am liebsten mit ganz einfachen Antworten zu erklären und Zusammenhänge, deren Erklärung einem nicht passt, mit halbgaren Fakten und Esoterik beizukommen. Insofern ist das sicherlich kein neues Phänomen, aber das … Esoterik und Pseudowissenschaften im HR. Es wird (leider nur) langsam besser… weiterlesen

Cultural Fit – das kann man jetzt bei der Personalauswahl “testen”

Seitdem wir vor knapp drei Jahren an dieser Stelle über den Launch des Kulturmatchers berichtet haben, ist eine Menge passiert. Früh war klar, dass der Kulturmatcher einerseits entlang der gängigen, für die Entwicklung von psychologischen Testverfahren einschlägigen, Gütekriterien entwickelt werden sollte – also ein waschechtes Testverfahren im engeren Sinne werden sollte. Kulturmatcher als Matching-Tool Außerdem … Cultural Fit – das kann man jetzt bei der Personalauswahl “testen” weiterlesen

Warum man Intelligenz in der Personalauswahl testen sollte? Weil die Beweislage so erdrückend ist…

*****  Diesen Artikel als Podcast hören? Hier entlang… ***** Über die allgemein deutliche Bedeutungszunahme der Eignungsdiagnostik in der Personalauswahl habe ich ja in den letzten Monaten schon verschiedentlich geschrieben, gepod– und videocastet sowie dieses auch im Rahmen einer ganzen Reihe von Vorträgen erläutert. Zwar hinkt die Verbreitung der Eignungsdiagnostik in Deutschland der in anderen Ländern … Warum man Intelligenz in der Personalauswahl testen sollte? Weil die Beweislage so erdrückend ist… weiterlesen

PersonalityMatcher – berufsbezogener Persönlichkeitstest von CYQUEST. Auf Knopfdruck einsetzbar und auch für kleine Fallzahlen geeignet.

2019 war für die Eignungsdiagnostik ein ziemlich gutes Jahr. Gut, ich mache einen Teil dieses Eindrucks an der Entwicklung der CYQUEST-Bilanz fest, aber da wir ja auch einer der maßgeblichen Anbieter – zumindest im Bereich der webgestützten Eignungsdiagnostik, dem Online-Assessment – sein dürften, ist das sicherlich auch nicht der schlechteste Indikator. Ich mache diese Aussage … PersonalityMatcher – berufsbezogener Persönlichkeitstest von CYQUEST. Auf Knopfdruck einsetzbar und auch für kleine Fallzahlen geeignet. weiterlesen

Studie “Diskriminierungsrisiken durch Verwendung von Algorithmen” mit speziellem Fokus auf die Arbeitswelt

*****  Diesen Artikel als Podcast hören? Hier entlang… ***** Nein, das hier soll noch gar kein richtiger Jahresrückblick werden, aber so viel dürfte jetzt schon feststehen: Eines der meistdiskutierten Themen des Jahres 2019 war sicherlich der Einsatz von künstlicher Intelligenz in der Personalgewinnung. Das war zwar im letzten Jahr auch schon so, aber dieses Jahr … Studie “Diskriminierungsrisiken durch Verwendung von Algorithmen” mit speziellem Fokus auf die Arbeitswelt weiterlesen

GASAG Online Assessment – Berliner Energiedienstleister geht digitale Wege im Recruiting

Die GASAG-Gruppe bietet verschiedene kaufmännische und technische Ausbildungsberufe sowie duale Studiengänge in den Bereichen Wirtschaft, Technik und IT an. Seit kurzem durchlaufen Bewerberinnen und Bewerber für diese Angebote sowie für den Kundenservice als Teil des Auswahlprozesses ein Online-Assessment von CYQUEST. Dieses wurde individuell für die GASAG-Gruppe gestaltet und mit Recrutainment-Aspekten ausgestattet. Wie sieht das genau … GASAG Online Assessment – Berliner Energiedienstleister geht digitale Wege im Recruiting weiterlesen

Recrutainment in Personalmarketing und Recruiting – Was das ist. Und was nicht (z.B. Spiele als Auswahltest)…

Man könnte meinen, Recrutainment – dieser aus Recruiting und Entertainment zusammengesetzte Kunstbegriff – sei ein Modethema der letzten Jahre, begegnen einem doch regelmäßig Schlagzeilen wie „Zocken für den Wunschberuf“ (Wirtschaftswoche, 2012), „Computerspiel statt Vorstellungsgespräch“ (FAZ, 2019) oder „Spielend zum Erfolg“ (Personalwirtschaft, 2018). Zu glauben, Recrutainment sei ein aktuelles Modethema, wäre jedoch falsch, denn ganz so … Recrutainment in Personalmarketing und Recruiting – Was das ist. Und was nicht (z.B. Spiele als Auswahltest)… weiterlesen

Fünf Risikoklassen von Algorithmischen Entscheidungssystemen. Zu welcher gehören automatisierte Bewerber- und Mitarbeiterbewertungen?

Soll eine Maschine mir Vorschläge machen, wo ich abends in einer fremden Stadt Essen gehen könnte? Ich nehme an, die meisten würden jetzt sagen ja, warum nicht? Soll eine Maschine entscheiden dürfen, ob eine lebenserhaltende Maßnahme, z.B. eine künstliche Beatmungsmaschine, abgeschaltet wird und ein Mensch stirbt? Hier würden wohl die meisten entsetzt den Kopf schütteln. … Fünf Risikoklassen von Algorithmischen Entscheidungssystemen. Zu welcher gehören automatisierte Bewerber- und Mitarbeiterbewertungen? weiterlesen

Die Captrain Deutschland-Gruppe setzt im Recruitingprozess ein innovatives Online-Tool ein – und das kann sich sehen lassen!

Die Captrain Deutschland-Gruppe, eines der führenden Schienenlogistikunternehmen in Deutschland und Europa, beschäftigt über 1.500 Mitarbeiter. Im frisch-grünen Captrain Look kommt das neue Online-Tool daher, mit dem ab sofort die Qualifikationen von Bewerberinnen und Bewerbern für verschiedene Ausbildungsberufe getestet werden. Je nach Beruf durchlaufen die Bewerberinnen und Bewerber zwischen sechs und sieben Testblöcke, die für den … Die Captrain Deutschland-Gruppe setzt im Recruitingprozess ein innovatives Online-Tool ein – und das kann sich sehen lassen! weiterlesen

Kleine Anfrage an die Bundesregierung zu wichtigen juristischen und ethischen Fragen des #RoboRecruitings

Um das gleich vorweg klarzustellen: Dieser Blogpost ist KEINE parteipolitische Positionierung des Autors… Worum geht´s? Am Wochenende schwappte mir ein sehr interessantes Paper in die Timeline (Kudos an Philip Winter!). Und zwar hat eine ganze Reihe von Bundestagsabgeordneten sowie die Bundestagsfraktion der Partei DIE LINKE eine sogenannte “kleine Anfrage” an die Bundesregierung gestellt, in der … Kleine Anfrage an die Bundesregierung zu wichtigen juristischen und ethischen Fragen des #RoboRecruitings weiterlesen

Alles “KI”… Funktioniert Sprachanalyse? Sehr zweifelhaft… Und das ist scheinbar noch wohlwollend ausgedrückt.

Es ist nach meinem Empfinden insgesamt etwas ruhiger geworden rund um das Thema “Sprachanalyse”. So scheint man sich mittlerweile bei der ganzen Debatte um “KI im Personalwesen” (und speziell auch im Recruiting) erheblich mehr Gedanken über die “methodische Qualität” und “ethische Zulässigkeit” bzw. die “ethischen Grundsätze und Grenzen” solcher Technologien zu machen als blindlings alles … Alles “KI”… Funktioniert Sprachanalyse? Sehr zweifelhaft… Und das ist scheinbar noch wohlwollend ausgedrückt. weiterlesen