HR-, Recruiting- und Personalmarketing-Innovatoren gesucht!

Ja, es tut sich was… Die Großen blasen zum Angriff: Google rollt seinen Job-Index Google for Jobs auf immer mehr Länder aus. Ebenso versucht sich Facebook mit Jobs on Facebook einen Teil des riesigen globalen Geschäfts rund um die Personalgewinnung zu sichern. Und die Kombination Microsoft/LinkedIn wiederum versucht sehr clever die Algorithmen schon beim Verfassen der Bewerbung in Microsoft Word wirken zu lassen. Da fehlen aus der Riege der amerikanischen Internet-Multis doch eigentlich nur noch Amazon und Apple… Na wer weiß, zumindest was Amazon angeht, würden mir da durchaus ein paar pfiffige Szenarien einfallen: Man denke nur einmal zurück an die Voith Job Stories und wie diese sehr kreativ den Amazon Vertriebsalgorithmus als Personalmarketing-Kanal ausgenutzt haben…

Auf der anderen Seite ist unter dem Schlagwort HR-Tech in den letzten Jahren eine durchaus muntere Startup-Szene entstanden, die wenn man so will den Markt von der anderen Seite versucht aufzumischen.

Es ist also durchaus Bewegung im Markt.

Und genau diese Bewegung soll durch zwei – oder eigentlich eher drei – Awards sichtbar gemacht werden, für die ich hier sehr gern einmal die Werbetrommel rühren möchte:

Queb Award 2018

Erstens sucht der Queb – Bundesverband Employer Branding, Personalmarketing, Recruiting e.V. mit seinem Queb Award die beste HR Tech Innovation.

Noch bis zum 31.3. können Vorschläge eingereicht werden (kostenlos) und die Jury, bestehend aus Teilen des Queb Vorstands, Beirats und Alumni sowie einem Vertreter des Bundesverband Deutsche Startups e. V., davon überzeugen, dass die eigene HR-Tech Innovation hilfreich ist, Prozesse vereinfacht, nachhaltig Vorteile bietet und disruptives Potential hat. Die Jury trifft hierbei allerdings nur eine Vorauswahl, die endgültige Entscheidung fällt am 6. Juni live im Rahmen des diesjährigen Recruiting Convents in Düsseldorf.

Den Recruiting Convent möchte ich Euch aber auch unabhängig von Queb Award sehr ans Herz legen, wobei ich gar nicht genau weiß, ob es überhaupt noch Tickets gibt… CYQUEST unterstützt das Event nicht nur als Sponsor, sondern ich selber werde mich auch zumindest redlich mühen, interessanten Content zur Veranstaltung beizusteuern, indem ich über den Status Quo und die zukünftigen Visionen zum Thema Online-Assessment sprechen werde…

Aber auch zwei anderen Awards, für die ich hier werben möchte, bin ich sehr eng verbunden:

Die PMI Awards 2018

So verleihen Westpress und das W&V Job-Network bereits zum achten Mal den Preis für herausragende Persönlichkeiten („Personalmarketing Innovator 2018„) sowie zum fünften Mal die Auszeichnung für besonders kreative Ideen im Personalmarketing („Personalmarketing Innovation 2018„).

Hier sitze ich neben Christoph Athanas (metaHR), Jan Kirchner (Wollmilchsau), Raoul Fischer (W&V), Martin Grothe (Complexium) und Simon Zicholl (Westpress) selber in der Jury und freue mich auf Vorschläge für beide Kategorien.

Die Ahnengalerie der bisherigen Personalmarketing Innovatoren liest sich wie das Who is Who der Szene und umfasst Preisträger wie Robindro Ullah, Michael Witt, Marcel Rütten Gero Hesse, Bernd Schmitz, Jörg Buckmann, Marcus Reif, Oliver Erb, Stephan Grabmeier oder Florian Schrodt. Als Personalmarketing Innovationen wurden in der Vergangenheit zum Beispiel Elvi´s Ausbildungsfinder des Bundesarbeitgeberverbands Chemie, der Snapchat-Karrierekanal von Sixt oder die WhatsApp-Karrieresprechstunde von Daimler ausgezeichnet.

Noch bis zum 4. April können Vorschläge für beide Kategorien eingereicht werden. Den Personalmarketing Innovator des Jahres bestimmen dabei aus den eingereichten Vorschlägen wir von der Jury. Bei der Personalmarketing Innovation des Jahres legen wir aus den Einreichungen nur eine Shortlist fest. Die Geshortlisteten stellen ihre Personalmarketing Innovation dann in einem Elevator Pitch den Besuchern und Teilnehmern der dee:p18 am 7. Juni bei Westpress in Hamm vor. Der Sieger wird dann vor Ort per Live-Abstimmung ermittelt.

Anfang Juni – ab in den Westen

Dem aufmerksamen Leser ist jetzt wahrscheinlich nicht entgangen, dass die beiden Events (Recruiting Convent und dee:p) nicht nur jeweils mit der Verleihung spannender Awards aufwarten können, sondern sich zeitlich auch überschneiden… Leider kann ich mich nicht zerteilen und werde aufgrund meines Engagements beim Recruiting Convent dieses Jahr nicht persönlich bei der dee:p sein können. Die CYQUEST Fahne werden stattdessen dann wohl Ramin oder Lisa hochhalten müssen.

Aber egal wie man es dreht oder wendet: In der Woche Anfang Juni schlägt das Herz der Recruiting-, Employer Branding-, Personalmarketing-Szene ganz sicher im Westen und egal für welches Event Ihr Euch entscheidet, lohnen werden sich garantiert beide!

Ein Gedanke zu „HR-, Recruiting- und Personalmarketing-Innovatoren gesucht!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.