Nicht 500, nicht 5.000, nein! 500.000 Nutzer beim Studium-Interessentest! Ein Hoch auf gute Matchingtools!

Nach ziemlich genau 3 Jahren und 1,5 Monaten Livebetrieb des Studium-Interessentest haben wir ein erfreuliches Ergebnis zu verkünden: Die halbe Million wurde geknackt!

Wir sind natürlich überaus stolz auf die beeindruckenden Zahlen unseres „Zöglings“, den wir gemeinsam mit der ZEIT CAMPUS und der Hochschulrektorenkonferenz (HRK) aufgezogen haben.

Wenn man sich die Zahlen mal auf der Zunge zergehen lassen möchte:

Die inzwischen sogar schon deutlich mehr als 500.000 Nutzer – die Marke haben wir übrigens schon Ende Februar geknackt – verteilen sich auf die Seiten von ZEIT CAMPUS und der HRK („Hochschulkompass“).

Über den Gesamtzeitraum betrachtet sind das in etwa 160.000 Nutzer pro Jahr, 13.300 pro Monat oder ganze 437 Nutzer pro Tag!

Statistisch gesehen nutzt also ein knappes Drittel aller Studienanfänger in Deutschland den SIT zur Orientierung! Es könnte damit gut sein, dass der SIT der meistgenutzte Studieninteressentest im deutschsprachigen Raum ist.

Obwohl das Nutzerzahlen-Wachstum zwischen 2014 und 2016 minimal abgenommen hat, konnte 2017 wieder ein stärkerer Anstieg verzeichnet werden.

Auch bezüglich der Nutzerverteilung auf die beiden Seiten hat sich über die Zeit was getan:

Während sich die Anzahl der Nutzer auf beiden Seiten im Jahr des Launchs und danach in etwa die Waage hielt, zeichnet sich in 2016 ab, dass ein immer größer werdender Anteil auf ZEIT CAMPUS entfällt. Über die Gründe hierfür kann man nur Vermutungen anstellen. Unseres Erachtens nach, mag das hauptsächlich auf die Mobiloptimierung des SIT auf ZEIT Campus und den grundsätzlichen Ausbau bzw. die Reichweite des Online-Magazins zurückzuführen sein.

Nun hat aber auch die HRK in Sachen „mobile Nutzung“ aufgeholt und vor Kurzem den SIT in einer neuen Gestaltung inkl. mobiloptimierter Seite gerelauncht. Der „SIT 2.0“ ist zwar noch nicht lange genug live, um konkrete Aussagen über die Auswirkungen der Neuerungen zu treffen, zum jetzigen Zeitpunkt lassen sich jedoch schon gewisse Tendenzen erkennen, dass der prozentuale Nutzerzahlenunterschied zwischen ZEIT Campus und HRK wieder kleiner wird.

Doch wie sieht der SIT „reloaded“ der HRK nun aus?

Die wohl größte Veränderung hat offensichtlich die Optik durchlaufen. Der neue SIT erstrahlt in einem klaren und modernen Design, das übersichtlicher und vor allem auch zeitgemäßer erscheint.

Bezüglich der Funktion und des Inhalts hat sich soweit nichts geändert. Gleicher Test, neue Verpackung also.

Wir freuen uns auf jeden Fall über den Erfolg des SITs und sind schon gespannt auf den weiteren Verlauf – insbesondere wann wir die Million knacken. Bei uns heißt es also nicht „Wer wird Millionär?“, sondern „Wann werden wir SIT-Nutzer-Millionär?“ :-)

PS: Bei ZEIT Campus munkelt man übrigens auch von Neuerungen. Wir haben hier ja schon an anderer Stelle über BOA – den Berufsorientierungstest für Absolventen berichtet.

Für alle HR-Experten, die im Herbst bei der Zukunft Personal in Köln sind, könnte ggf. das von ZEIT Online, Talentsconnect und uns veranstaltete Katerfrühstück interessant sein. Dort gibt es dann mehr zu BOA und natürlich gute Verpflegung für den Morgen nach der HR-Night.

Weitere Infos findet ihr unter www.hr-edge.de!

The following two tabs change content below.

Lisa Adler

Senior-Projektmanagerin bei CYQUEST GmbH
Ich bin Senior-Projektmanagerin bei der CYQUEST GmbH und als solche leite ich unterschiedlichste Projekte mit Recrutainment-Bezug - E-Assessments, SelfAssessments, Berufs- und Studienorientierungsanwendungen – über die ich immer wieder gerne in diesem Blog schreibe. Mein persönlicher Interessen- und Themenschwerpunkt liegt im Bereich Cultural Fit und insbesondere der Frage wie man diesen valide messen kann.

Ein Gedanke zu „Nicht 500, nicht 5.000, nein! 500.000 Nutzer beim Studium-Interessentest! Ein Hoch auf gute Matchingtools!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.