Sieger gesucht! EY TaxChallenge geht in die 1. (virtuelle) Runde

EY begeistert Studierende mit vielfältigen Events – sei es bei den Backstage Days, EY Insights, Women@Consulting, Master Your Career oder auch der TaxChallenge.

Letzteres entspricht dem größten Fallstudienwettbewerb für Steuertalente der Branche, bei dem in drei Runden verschiedenste Fallstudien zu Steuerthemen gelöst werden. Nun zeigt sich die erste der drei Runden noch bis zum 09.11.16 im Online-Look – erreichbar unter www.campus-challenge-ey.com.

ey_taxchallenge_startseite_sieger-gesucht

Doch einmal ganz von vorn. Was hat es mit der TaxChallenge auf sich?

„Building a better working world“ – Wie kann dieser weltweite Anspruch, den EY an sich selbst stellt, besser gelebt und erreicht werden, als mit enger Teamarbeit? So können sich Teams aus jeweils 2-4 Studierenden einer gemeinsamen deutschen Hochschule für den Fallstudienwettbewerb TaxChallenge online registrieren und gemeinsam in verschiedenen Fällen ihr Fachwissen beweisen. Passende Studiengänge, wie Rechts- und Wirtschaftswissenschaften oder Volkswirtschaftslehre mit Kenntnissen im Steuerrecht sind dabei entsprechend erwünscht. :)

In den drei Runden der TaxChallenge locken die Teams – neben direkten (Berufs-)Einblicken und spannenden Cases z.B. rund um den Mandanten „Hendrick Janssen“ – auch viele attraktive Preise sowie der Hauptgewinn: ein 5.000€-Reisegutschein für das Gewinnerteam.

Wurden die Cases der ersten virtuellen Runde erfolgreich gemeistert, so winkt den Gewinnerteams eine Einladung zur zweiten Runde in den EY-Offices, wo weitere Fallstudien vor Ort gelöst werden. Wer auch hier die EY-Jury überzeugt, ist im großen Finale in München mit dabei und trifft unter anderem auch auf die Siegerteams aus Österreich und der Schweiz.

Auf geht’s in die erste (virtuelle) Runde!

Vor oder auch nach der Registrierung zeigt eine „How-to“-Anleitung die wichtigsten Schritte der virtuellen Runde. Kurze Erklärungstexte werden durch Bilder aus der Challenge ergänzt, sodass einer guten Durchführung mit dem richtigen Know-how nichts im Wege steht.

ey_taxchallenge_interaktive-bedienanleitung

Sind alle Schritte klar und war die Registrierung erfolgreich, so erwartet die Teams eine interaktive Übersicht der „Subservicelines“ von EY und somit ein Kennenlernen der Beratungsschwerpunkte im Steuerbereich. Um außerdem eine persönliche Note hinzuzufügen, erhält jeder Bereich ein individuelles Gesicht durch einen EY Mitarbeiter und dessen Statement zur eigenen Subserviceline. Auch die Aufgaben aller Bereiche werden vorgestellt und ermöglichen einen umfassenden Blick hinter die Kulissen bei EY.

ey_taxchallenge_ssl-people-advisory-services

Möchte man lieber im Bereich International Tax Services bzw. Tax Transfer Pricing arbeiten oder reizen einen doch mehr die Themen von Business Tax Services oder gar Global Compliance and Reporting? Oder sind die Subservicelines Transaction Tax/M&A Tax, People Advisory Services oder Indirect Tax genau das Richtige? Man hat also die „Qual der Wahl“ und kann sich Inspirationen für die eigene berufliche Zukunft holen, die mit der virtuellen Runde ein Stück näher rückt.

ey_taxchallenge_ey-subservicelines-tax_uebersicht

Von Fall zu Fall

Auch bei den Fällen werden die Teams optimal unterstützt und können sich auf interaktive Art und Weise mit den Subservicelines beschäftigen. Nach genaueren Informationen zu den Themen von Herrn Janssen stellt sich die Frage: Welche zwei Subservicelines sollten – passend zum Case – beratend hinzugezogen werden? Ein Feedback, ob man richtig lag, folgt direkt im Anschluss.

Daraufhin erfahren die Teams weitere Details zu den Anliegen vom Mandant Herrn Janssen. Der Unternehmer wendet sich an die Teams, um in kniffligen Steuerfragen gut beraten zu werden. Drei verschiedene Cases fordern dabei das steuerliche Fachwissen der Teams heraus und ermöglichen tiefere Einblicke in die typischen Themen und Aufgaben in den Steuerbereichen bei EY.

ey_taxchallenge_case-1_subservicelines-tax

„Einer für alle und alle für einen“

Die Teams werden zudem von EY-Mitarbeitern unterstützt und erhalten Tipps zur Lösung der Aufgaben. Wie im realen Berufsalltag auch, gelangen die benötigten Informationen hierbei über die verschiedensten Wege zu den Teams: E-Mails und Stammdaten werden gecheckt, Faxe überprüft und auch Herr Janssen meldet sich einmal direkt zu Wort. Mit Steuergesetzbuch und Taschenrechner „bewaffnet“, widmen sich die Teams den Fragen des Mandanten. Was könnten wohl seine Anliegen sein?

ey_taxchallenge_case-2_sachverhalt-tax_2

Das schnelle und effiziente Einarbeiten in neue Inhalte zählt zu wichtigen Eigenschaften, die Mitarbeiter bei EY mitbringen sollten. Entsprechend stehen den Teams zur Beantwortung der Cases insgesamt 60 min. zur Verfügung – eine integrierte Uhr unterstützt das eigene Zeitmanagement.

Das erste Ziel in Sicht

Last but not least erhalten die Teams noch die Möglichkeit, gemeinsam eine Teamfrage zu lösen und so zu zeigen, dass sie das beste Team sind.

ey_taxchallenge_teamfrage

Sind alle drei Cases und die Teamfrage beantwortet, so ist die erste virtuelle Runde bereits geschafft. Anschließend heißt es: Abwarten und Daumen drücken, dass man in der zweiten Runde und vielleicht sogar im großen Finale mit dabei ist. :)

Challenge accepted? Auf www.campus-challenge-ey.com kann man teilnehmen und zeigen, was in einem steckt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.