Online-Assessment: Was ist das? Wie läuft das ab? Vorteile für Unternehmen und Bewerbende? Erklärt im Podcast

*****

 

Den Artikel “Online-Assessment: Webbasierte Auswahltests als Instrument der Bewerbervorauswahl als Podcast hören? Hier entlang

*****

Früher waren Online-Tests, die im Rahmen der Vorauswahl von Bewerberinnen und Bewerbern eingesetzt werden, etwas eher exotisches. Mittlerweile begegnen sie einem überall und sind ein (fast) ganz normaler und selbstverständlicher Teil der Recruitingprozesses geworden. Lt. einer aktuellen Untersuchung des Bitkom nutzen mittlerweile 44% der Unternehmen mindestens teilweise Online-Assessments, 9% sogar ausschließlich.

Und doch gibt es immer noch viele Fragezeichen rund um dieses Thema und es geistert der eine oder andere Mythos durch die Vorstellungswelten von PersonalerInnen und BewerberInnen.

  • Was konkret sind Online-Assessments?
  • Was wird getestet?
  • Wie läuft das ab?
  • Was sind Vorteile für Unternehmen und KandidatInnen?
  • Und was sind die Gründe für die Zunahme an Online-Assessment?

Ich habe das daher einmal zum Anlass genommen und in einem Beitrag das Thema Online-Assessment einmal kompakt zusammengefasst bzw. die oben stehenden Fragen beantwortet. Der Artikel ist vor kurzem im PERSOBLOGGER von Stefan Scheller erschienen und kann gern hier nachgelesen werden.

Da ich aber weiß, dass viele sich solchen Fortbildungscontent inzwischen lieber anhören als zu lesen, habe ich den Beitrag nun noch einmal vertont und als Podcast bereitgestellt:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.