Auf berufliche Reise bei der Telekom: Mit dem Karrierematcher eigene Interessen erkunden und den passenden Einstieg finden

Neugierig auf einen beruflichen Einstieg bei der Telekom? Egal ob Praktika, Traineeship oder Direkteinstieg als Young Professional, die Telekom hat viele interessante Einstiegsmöglichkeiten in unterschiedlichen Bereichen zu bieten. Dabei kann man schon mal den Überblick verlieren.

Der neue Karrierematcher hilft dabei, den passenden Einstieg zu finden.

Wie funktioniert’s?

Ganz einfach! Sprache auswählen und Start klicken. Daraufhin öffnet sich ein Chat-Dialog, der ganz ähnlich wie ein typischer Messenger-Dienst aussieht. Hier erhält man sogleich eine Frage zum Interesse an der intensiven Auseinandersetzung mit technischen Geräten.

Denn genau das ist es, was den Karrierematcher im Kern ausmacht: es handelt sich um einen spielerisch verpackten Interessenstest. Die Fragen werden mit passenden magenta-farbenen GIFs ergänzt und werden so richtig Telekom-authentisch.

Die Antwort auf die Frage zum technischen Interesse beantwortet man nun per Klick auf einen von 5 Emojis, die ebenfalls aus Messenger-Apps bekannt sind. Der wütende Emoji bedeutet „Gefällt mir gar nicht“, der Emoji mit den herzförmigen Augen dagegen: „Genau mein Ding“ und neben zwei weiteren Abstufungen ist dazwischen auch eine neutrale Antwortoption „Vielleicht“ möglich.

Auf diesem Wege beantwortet man insgesamt 18 Fragen – Dauer rund 2 Minuten – und schätzt so sein Interesse auf den sechs Interessensdimensionen ein, die dem RIASEC-Modell von John Holland entsprechen:

(R) Realistic = Technisch-praktisch

(I) Investigative = Wissenschaftlich-forschend

(A) Artistic = Künstlerisch-kreativ

(S) Social = Sozial

(E) Enterprising = Wirtschaftlich-unternehmerisch

(C) Conventional = Organisierend-verwaltend

Aus dem Ergebnis ergibt sich ein Code bestehend aus drei Buchstaben, die für die drei am stärksten ausgeprägten Interessensdimensionen stehen.

Das Besondere am Karrierematcher ist nun, dass dieser persönliche Code mit den zugrundeliegenden Interessensbereichen der Einstiegsmöglichkeiten der Telekom verglichen werden kann. Um dies zu erreichen, werden bei der Telekom neu ausgeschriebene Stellen für den Berufseinstieg ebenfalls mit einem Code versehen. Dieser Code steht dafür, welche Interessensbereiche durch die Stellenbeschreibung angesprochen werden. Stimmt also der persönliche Code genau mit dem Code einer Stelle überein, liegt eine Passung von 100 % vor. Durch einen Filter können die aktuell ausgeschriebenen Einstiegsmöglichkeiten der Telekom nach dem Grad der Passung selektiert werden, sodass nur diejenigen angezeigt werden, die dem Interesse des Users am besten entsprechen. Das Ganze wird täglich per Schnittstelle aktualisiert.

Bevor man also jede einzelne Stelle auf Detail-Informationen prüft, um zu entscheiden, ob sie passen oder nicht, erledigt der Karrierematcher das von selbst anhand des Codes. Das Beantworten der Fragen lohnt sich also nicht nur, um daraus etwas mehr über sich selbst und seine Interessen zu erfahren, sondern auch im ganz gezielt die passende Einstiegsstelle für die nächste Bewerbung zu finden.

Klingt nicht nur interessant, ist es auch! Mehr über die eigenen Interessen und Einstiegsmöglichkeiten bei der Telekom erfahrt ihr hier im Karrierematcher.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.