Bei aller Virtualität – im Azubimarketing zählt auch der persönliche Kontakt – CYQUEST Talks mit Einstieg-Geschäftsführer Christian Langkafel

Mann mann, das war eine Woche. Am Dienstagabend die Verleihung der Goldenen Runkelrübe, Mittwoch dann die HR Excellence Awards und am Donnerstagnachmittag rief McDonalds Personalvorstand Wolfgang Goebel in die Berliner Freiheit zum Azubiforum.

DAS große Thema dabei: Azubimarketing.

Gewinner der Goldenen Runkelrübe in der Kategorie “schlechtestes Personalmarketing-Video” wurde die Volksbank Franken mit einem – nennen wir es mal “Azubi-Video” – und ich muss sagen, wenn man nach Konsum dieses Streifen “da nicht hin will”, um seine Ausbildung zu machen, dann weiß ich auch nicht…

Die HR Excellence Awards standen dann speziell für uns auch unter der Überschrift Azubimarketing. Für unsere Einreichung des Berufsorientierungsspiels “…ich und meine Zukunft” gemeinsam mit der DAK-Gesundheit in der Kategorie Azubimarketing Konzerne reichte es leider ganz knapp nicht zum Titel, aber der Gewinn der Königskategorie “HR Innovation des Jahres” der Plattform blicksta, an der wir ja mit diversen Orientierungs- und Testverfahren beteiligt sind, war natürlich der Hammer! Für mich war das auch ein eindrucksvoller Beleg dafür, wie wichtig das Thema der beruflichen Orientierung junger Menschen inzwischen gesehen wird.

Dieser Eindruck bestätigte sich dann auch am Donnerstag bei Azubiform, ausgerichtet von McDonalds mit sehr prominentem und hochkarätigem Lineup. Insbesondere die Keynote von Bildungspapst Prof. Klaus Hurrelmann war für mich das Highlight, betonte doch auch er, dass wir im Kontext der dualen Berufsausbildung ggw. eine Zeitenwende erleben.

Azubiforum_McDonalds

Nun, im Recrutainment Blog ist Azubimarketing ja im Moment auch eines der Hauptthemen, wie man nicht zuletzt an dem letzten Post “meines Azubis” Benny ablesen kann, der mich kürzlich zu einem Vortrag für die IHK Lüneburg in den Heidepark Soltau nebst Besichtigung der Ausbildungswerkstätten begleitete…

Und daher passt es auch sehr gut, wenn ich heute rechtzeitig zum Wochenende die Interviews mit Christian Langkafel, Geschäftsführer des führenden Anbieters von Schülermessen Einstieg, veröffentliche, die wir im Rahmen der Recruiting2015 im September für die Reihe CYQUEST Talks geführt haben.

Also: MAZ ab!

Was sind geeignete Instrumente, um junge Leute anzusprechen?

Warum ist bei aller “Virtualität” immer noch der persönliche Kontakt so wichtig?

Übrigens: Einstieg hat den HR Excellence Award ja auch so ein bisschen mitgewonnen, sind sie doch genau wie wir einer der maßgeblich an dem Projekt beteiligten Kooperationspartner…

Die ganze Playlist aller CYQUEST Talks zum Thema Berufsorientierung gibt es hier.

Ein schönes Wochenende!!!

1 Gedanke zu „Bei aller Virtualität – im Azubimarketing zählt auch der persönliche Kontakt – CYQUEST Talks mit Einstieg-Geschäftsführer Christian Langkafel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.