Detect and Protect – wie HENSOLDT seine Nachwuchskräfte aufspürt… Mit Online-Test!

„Detect and Protect“. Das sind die Schlüsselwörter, die die Kernkompetenz von HENSOLDT beschreiben. Genauer genommen entwickelt das Technologie-Unternehmen Sensoren und Radare für den Schutz von Zivilisationen.

Als sogenannter Hidden Champion ist den Wenigsten der Firmenname HENSOLDT ein Begriff. Dennoch ist das Unternehmen mit Sitz in Baden-Würtemberg aus einer Vielzahl von durchaus bekannteren Unternehmen hervorgegangen, darunter Telefunken, Siemens und Airbus.

Das spezielle Produktportfolio von HENSOLDT spiegelt sich auch in der Bandbreite der insgesamt 13 angebotenen Ausbildungs- und dualen Studiengänge wider, die HENSOLDT anbietet.

Zu den Ausbildungsberufen gehören kaufmännische Berufe wie Büro- und Industriekaufleute, aber auch verschiedene technische Berufe z.B. in den Bereichen Elektronik, Mechatronik und Mikrotechnologie. Als duales Studium ermöglicht HENSOLDT Karrieren beispielsweise im Wirtschaftsingenieurwesen, der Informatik und dem Maschinenbau.

Für die Auswahlentscheidung passender Nachwuchskräfte nutzte HENSOLDT bereits den von CYQUEST entwickelten Out-of-the-Box Auswahltest QualiMatcher und entschied sich daraufhin – auch auf Basis der Erkenntnisse aus dem Einsatz eines webbasierten Auswahltests – nun für die Umsetzung eines individuell gestalteten Online-Assessments.

Der Vorteil liegt klar auf der Hand: Zum einen können bei der individuellen Anpassung des Online-Assessments die spezifischen Anforderungen der einzelnen Berufsgruppen bei der Auswahl geeigneter Tests berücksichtigt werden (Stichwort: Anforderungsanalyse).

So beinhaltet das Online-Assessment Tests der allgemeinen kognitiven Leistungsfähigkeit, aber auch spezielle Tests, z.B. eine Planungsaufgabe, einen 3D-Test und einen Wissenstest zur Überprüfung der Chemiekenntnisse.

Zum anderen besteht aber auch die Möglichkeit, durch Recrutainment-Elemente den eigenen Bewerberinnen und Bewerber Einblicke in die Unternehmensrealität von HENSOLDT zu geben. Denn zwischen den Testblöcken werden zusätzliche Informationen ausgespielt, sodass die Bewerberinnen und Bewerber mehr über die Produktbereiche und die Historie der Firma sowie die Benefits, die HENSOLDT allen Mitarbeitern anbietet, erfahren. Außerdem berichten aktuelle Azubis und Dualis von ihren Erfahrungen in Form von Zitaten und zum Abschluss des Online-Assessments verabschiedet sich das Ausbildungs-Team mit einem Gruppenfoto.

So sehen die Bewerberinnen und Bewerber, mit wem sie es später vielleicht zu tun haben werden. Außerdem leiten Verlinkungen auf die Homepage von HENSOLDT, auf der weitere Informationen zum Unternehmen zu finden sind.

Die Steuerung des Online-Assessments funktioniert über das Bewerbermanagementsystem Workday Recruiting. Hieraus können Recruiter Einladungen zum Online-Assessment an gewünschte Bewerberinnen und Bewerber verschicken und sich die Ergebnisse herunterladen, sobald das Online-Assessment absolviert wurde.

Ganz zum Ende des Online-Assessment, nachdem alle Testverfahren bearbeitet wurden, erscheint ein Video mit einem virtuellen Rundgang durch die verschiedenen Standorte und Unternehmensbereiche von HENSOLDT.

Hier sind echte Mitarbeiter während der Arbeit zu sehen, sodass ein echter erster Eindruck der Arbeitswelt von HENSOLDT entsteht. Das Online-Assessment bei HENSOLDT ist also gleichzeitig Auswahltest und Personalmarketing-Instrument. HENSOLDT lernt die Bewerber besser kennen, die Bewerber den Arbeitgeber HENSOLDT aber auch…

Man nennt das Augenhöhe… ;-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.