„Den Gebrauch eines Deos und der Waschmaschine du kennst…“. Bähm! SO geht Stellenanzeige!

Dass es Quatsch ist – wenngleich immer noch herrschende Praxis – in der Personalwerbung um den heißen Brei herumzureden, darüber habe ich hier ja gefühlt schon mehrere Hundert Blogartikel veröffentlicht.

Man könnte es so ausdrücken:

Je klarer das vermittelte Bild, je eindeutiger die formulierten Anforderungen, desto passender werden die Bewerber sein…

Im Rahmen der Blogger-Lounge der letzten Zukunft Personal hatte ich daher dazu mal einen launigen kleinen Vortrag zusammengestellt, gewürzt mit zahlreichen gelungenen und auch weniger gelungenen Fundstücken aus der gleichnamigen Rubrik hier im Blog.

Und um ein Fundstück geht es heute auch.

Und das spricht wirklich Klartext.

Mit folgendem Aushang sucht der DB-Store Pankow eine Aushilfe.

dbstore_pankow

Quelle: Julia Maria Grass

Wenn das nicht deutlich ist, dann weiß ich auch nicht.

Man merkt sehr deutlich, und zwar Bulletpoint für Bulletpoint, woran Aushilfen in der Vergangenheit offenkundig regelmäßig gescheitert sind, sei es weil sie nicht grundrechnen konnten, die Uhr nicht lesen konnten regelmäßig zu spät kamen, keine acht Stunden am Tag durchhielten, sich zu fein nicht in der Lage waren, auch mal körperlich zu arbeiten oder schlichtweg stanken nicht hinreichend auf Körperhygiene achteten…

Wer sich auf diesen Aushang hin bewirbt, der weiß nicht nur definitiv und im Klartext, was auf ihn zukommt, sondern das Unternehmen geht sogar so weit zu sagen: Der hat den Job!

Man kann auch sagen: So wird Selbstauswahl zur Personalauswahl. Oder: SO geht Stellenanzeige!

*****

Nachtrag: Wie Twitterer Fabian Wallmeier heute twitterte musste die Anzeige heute wohl abgenommen werden, auf Druck von „ganz oben“…

fabianwallmeier

Oh Mann, es ist noch sooo viel Weg zu gehen…

The following two tabs change content below.

Jo Diercks

Geschäftsführer bei CYQUEST GmbH
Ich bin Gründer und Geschäftsführer der CYQUEST GmbH und der Mi4 GmbH. CYQUEST beschäftigt sich mit dem Thema Recrutainment, also dem Einsatz spielerisch-simulativer Methoden im Online-Assessment, Employer Branding und Recruiting. Im Recrutainment Blog berichte ich regelmäßig hierüber. Mi4 ist als Unternehmensberatung auf Themen des Online-Marketings und eCommerce spezialisiert.

Ein Gedanke zu „„Den Gebrauch eines Deos und der Waschmaschine du kennst…“. Bähm! SO geht Stellenanzeige!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.