„Du spielst gern an Nippeln?“ Sexismus ist alltäglich, auch im Personalmarketing

Der Kölner Hauptbahnhof ist momentan, tja, DAS Thema. Klar, die Vorkommnisse rühren an sehr grundsätzlichen Themen: Der aktuellen und hochpolitischen Debatte um Flüchtlinge, Zuwanderung, Integration und Wertegemeinschaften auf der einen Seite und dem irgendwie ewig aktuellen Thema Sexismus. Beides – der anständige Umgang mit dem (zumeist) weiblichen Geschlecht und das Thema Asyl – sind in … „Du spielst gern an Nippeln?“ Sexismus ist alltäglich, auch im Personalmarketing weiterlesen

Fundstück aus der Hölle: Mit „Free (Bl…) Jobs“ wird um Berufskraftfahrer geworben. Man fasst sich an den Kopp!

Manchmal denkt man, dass einige die ja durchaus gelebte Debatte um #MeToo und eine bedenkliche Kommunikation von geschlechterspezifischen Rollenbildern entweder nicht mitbekommen haben oder diese schlichtweg ignorieren… Wir greifen die Thematik um Sexismus im Personalmarketing hier im Blog ja in losen Abständen immer mal wieder auf. Da gibt es die diskutablen Grenzfälle wie das Azubi-Plakat … Fundstück aus der Hölle: Mit „Free (Bl…) Jobs“ wird um Berufskraftfahrer geworben. Man fasst sich an den Kopp! weiterlesen

JUBILÄUM!!! 1000 (und eins) Beiträge im Recrutainment Blog! Rückblick auf und Zwischenfazit von 9,5 Jahren HR-bloggen…

Oh Mann, das gibt es ja wohl nicht! Da schreibe ich Anfang der Woche fleißig an einem Blogartikel und im Eifer des Gefechts übersehe ich dabei doch glatt, dass es sich um den 1000sten Post im Recrutainment Blog handelt…! Deshalb nehme ich jetzt quasi den 1001sten zum Anlass, um mal ein paar Minuten innezuhalten und … JUBILÄUM!!! 1000 (und eins) Beiträge im Recrutainment Blog! Rückblick auf und Zwischenfazit von 9,5 Jahren HR-bloggen… weiterlesen

Fundstück: Personalwerbung mit Fleischbeschau… Ist erlaubt, was hilft? Und hilft das überhaupt?

Ja ja, zuweilen haben wir das Thema „Sexismus in der (Personal-)Werbung“ ja hier im Blog durchaus am Wickel. Und dass das ein Thema ist, das auch den Bundesjustizminister beschäftigt, zeigt sein aktuelles Gesetzesvorhaben, diese Form der Werbung zu unterbinden. Ob mein aktuelles Fundstück überhaupt unter diese Überschrift fällt und wie dieses letztlich zu bewerten ist, … Fundstück: Personalwerbung mit Fleischbeschau… Ist erlaubt, was hilft? Und hilft das überhaupt? weiterlesen

Völlig daneben oder funktionierendes Viral-Marketing? Recruitingvideo des österreichischen Bundesheeres

Seit ein paar Tagen geistern Kommentare zu einem Video durch die einschlägigen HR-Tweets, mit dem das österreichische Bundesheer Personalmarketing zur Nachwuchsrekrutierung betreibt. Vor einer inhaltlichen Würdigung, hier erstmal das Corpus Delicti: Abgesehen davon, dass „War for Talent“ hier eine besonders zweifelhafte Doppeldeutigkeit bekommt, ist das Video auch nach allen gängigen Maßstäben zur Beurteilung der kreativen … Völlig daneben oder funktionierendes Viral-Marketing? Recruitingvideo des österreichischen Bundesheeres weiterlesen