Wie finde ich als Familienunternehmen Top-Arbeitskräfte? – Die Antwort lautet: Karrieretag Familienunternehmen

Das vom Entrepreneurs Club seit vielen Jahren erfolgreich organisierte Karriere-Event bietet Deutschlands führenden Familienunternehmen die Chance ausgewählte Fach- und Führungskräfte zu treffen. Im Gegensatz zu der breiten Masse der Vielzahl an herkömmlichen Recruitingmessen, zählt der „Karrieretag Familienunternehmen“ noch zu einem echten Geheimtipp. Ein Grund hierfür ist unter anderem, dass aus über 2.700 Bewerbern nur die 650 Top-Kandidaten akkreditiert und eingeladen werden. Diese bekommen dann die Möglichkeit ihre persönliche Karriere im Familienunternehmen zu starten.

Recruiting in entspannter Atmosphäre auf dem Karrieretag Familienunternehmen

Oberste Liga der Karriere-Events

Auf der Website des Karrieretag Familienunternehmen können sich die teilnehmenden Unternehmen mit einem sehr persönlichen Profil vorstellen und den Kandidaten so einen ersten Einblick in ihre Unternehmenskultur geben. Für den 23. Karrieretag Familienunternehmen stellen sich bereits sowohl Weltmarktführer wie Hilti, Haribo und Kaufland als auch echte Hidden Champions zur Schau.

Ebenso besonders wie das Karriere-Event an sich ist auch der Veranstaltungsort. Da jeder „Karrieretag Familienunternehmen“ am Standort eines Familienunternehmens ausgerichtet wird, besteht für dieses zusätzlich die Möglichkeit seinen Firmensitz zu präsentieren. Dies ist auch ein Vorteil, um die oftmals weniger bekannten Orte populär zu machen. So werden die folgenden Karrieretage in den schönen, aber doch eher unbekannten Kleinstädten Ditzingen und Radevormwald stattfinden. Als nächster Ausrichter des 23. Karrieretag Familienunternehmen nutzt TRUMPF die Möglichkeit, um seine Unternehmenswerte vorzustellen und dabei mit potenziellen Kandidaten in Kontakt zu treten. Der Campus der TRUMPF GmbH + Co. KG in Ditzingen, bei Stuttgart besticht mit seinen modernen Arbeitsplätzen, Maschinenparks und einer zukunftsweisenden Architektur.

Klein aber Oho!!

Wenn Sie schon öfters auf verschiedenen Karrieremessen gewesen sind, wird auf dem „Karrieretag Familienunternehmen“ besonders die einzigartige Atmosphäre ins Auge stechen. Nicht nur, dass alles bis ins kleinste Detail gut durchorganisiert wirkt. Auch die Kandidaten erscheinen durchweg selbstbewusst und zeigen sich von ihrer besten Seite. Kein Gedrängel und Geschubse. Kein Gerenne von Stand zu Stand, um sich die besten Give-Aways zu sichern. Man merkt eindeutig: Hier hat jeder Teilnehmer ernste Absichten und nutzt den „Karrieretag Familienunternehmen“, um seinem Karrieretraum einen Schritt näher zu kommen. Nach der Eröffnungsansprache geht es dann mit angeregten Gesprächen los und interessierte Blicke füllen den Campus.

Eröffnung des 16. Karrieretag Familienunternehmen

Heißbegehrte “Ware”

Dass qualifizierte Fach- und Führungskräfte stets gefragt sind ist niemandem neu. Begehrt sind auf dem „Karrieretag Familienunternehmen“ jedoch auch die teilnehmenden Firmen. So zeigt eine von der TU München durchgeführte Studie, dass die Teilnehmer des „Karrieretag Familienunternehmen“ familiengeführte Firmen insgesamt als bessere Arbeitgeber einschätzen. Hierbei wird vor allem deutlich, dass diese in Bezug auf die Arbeitsatmosphäre und den Teamgeist punkten können. Ein weiterer Pluspunkt der familiengeführten Unternehmen besteht in ihrer hohen Flexibilität, wodurch sie schneller auf die Veränderungen der Arbeitswelt reagieren können. Ein Vorteil hierfür ist ganz klar die Präsenz des Inhabers und sein aktives Mitgestalten der Prozesse.

Gespräche auf Augenhöhe

Ein weiterer Grund, warum der „Karrieretag Familienunternehmen“ bei hochqualifizierten Kandidaten so beliebt ist, sind die Möglichkeiten sowohl mit den verantwortlichen Personalleitern als auch oftmals mit dem Inhaber des Unternehmens über konkrete Stellenangebote, internationale Einsatzmöglichkeiten sowie zukünftige Karriereperspektiven sprechen zu können. Dies ist eindeutig ein Alleinstellungsmerkmal dieser Messe, denn wo sonst gibt es die Chance einen direkten Kontakt zu den Top-Entscheidern und Inhabern führender Familienunternehmen herzustellen? Die Kontakte werden größtenteils sogar schon vor der Veranstaltung durch vorterminierte Einzelgespräche vermittelt. Diese werden dann vor Ort in gemütlichen Lounges und Besprechungsecken geführt, sodass sich die Kandidaten und Firmen ungestört über zu besetzenden Stellen unterhalten können.

Gespräch auf Augenhöhe mit Dietrich Thomas, Inhaber der Thomas Magnete GmbH

So berichtet Alexander Schwörer, Sohn des Firmengründers und Geschäftsführer der PERI Gruppe: „Unser Tätigkeitsfeld und unser Geschäftsmodell sind außerhalb der Baubranche wenig bekannt, wir zählen zu den „Hidden Champions“. Deshalb nutzen wir den Karrieretag Familienunternehmen, um mit ambitionierten Absolventen und Young Professionals über ihre Karrierechancen bei uns zu sprechen“.

Dies bestätigt auch Thomas Fischer, Aufsichtsratsvorsitzender der MANN+HUMMEL Gruppe: „Wir wissen: Eine erfolgreiche Zukunft müssen wir uns gemeinsam erarbeiten. Der Karrieretag Familienunternehmen gibt uns die Möglichkeit, mit Fach- und Führungskräften ins Gespräch zu kommen, sodass wir auch weiterhin vorangehen können“.

Wer beim nächsten „Karrieretag Familienunternehmen“ dabei sein und Teil eines der 50 teilnehmenden Familienunternehmen werden will hat jetzt noch die Chance sich für den 24. Karrieretag Familienunternehmen am 29. November 2019 anzumelden. Dieser findet bei der Gira Giersiepen GmbH & Co. KG in Radevormwald statt.

Informationen unter https://www.karrieretag-familienunternehmen.de.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.