Veranstaltungstipp: Die Social Media Recruiting Conference am 09. Oktober in Hamburg

Es ist schon frappierend: Jedes Jahr wird das enge Zeitfenster zwischen dem Ende der Sommerferien und der Eröffnung der Weihnachtsmärkte genutzt, um alle möglichen Kongresse, Konferenzen und Tagungen unterzubringen.

Auch in diesem Jahr steht uns wieder ein solch heißer Herbst bevor. Da man nicht überall hingehen kann, weil leider zwischendurch auch der eigene Schreibtisch und/oder Chef nach einem verlangen, gilt es bei der Auswahl der besuchten Veranstaltungen sorgfältig vorzugehen.

Ich habe mir mal den Zeitraum von Anfang September bis Anfang November herausgegriffen und eine kleine Liste an Veranstaltungen zusammengestellt, deren Besuch sich aus meiner – höchst subjektiven – Sicht lohnt:

Diese Veranstaltung stelle ich natürlich besonders heraus, wird diese doch von uns – in Zusammenarbeit mit embrace und dem Institut for Competitive Recruiting – angeboten. Es locken acht hochkarätige Vorträge, u.a. von Potentialpark, blicksta, der Bundeswehr, Lange & Söhne oder Boehringer Ingelheim, rund um die Themen Orientierung, Quereinstieg, Employer Branding, Unternehmenskultur und -werte und Candidate Experience. Wir haben noch ein paar Resttickets zu vergeben. Also schnell noch zuschlagen!

Zwischendurch liegen dann noch so Kleinigkeiten wie die Zukunft Personal und dmexco in Köln oder die Medientage München…

Wie gesagt: Man kann nicht alles besuchen und ich möchte hier auch nicht alles im Detail vorstellen. Aber neben unserer eigenen Tagung möchte ich aus diesem Reigen an tollen Veranstaltungen eine nochmal gesondert herausgreifen und empfehlen. Ganz zufällig (wirklich!) handelt es sich dabei um das “andere” Hamburger Event auf der Liste – die

Social Media Recruiting Conference 2014 am 9. Oktober.

Eigentlich ist die SMRC-Reihe eine Art Klassiker unter den Recruiting-/Personalmarketing-Konferenzen, findet dieses Format doch schon seit einigen Jahren regelmäßig in Hamburg, Wien und Zürich statt. Das Programm der kommenden Hamburger Ausgabe bietet aber durchaus einiges, was man so aus meiner Sicht noch nicht schon x-mal gehört hat oder hat hören können:

  • So greift beispielsweise “Wollmilchsau” Jan Kirchner sich explizit mal das Thema der “Rekrutierung durch Roboter, Big Data und Algorithmen”. Das ist ja auch eines meiner aktuellen Lieblingsthemen wie u.a. hier, hier oder hier nachgelesen werden kann.
  • Yvonne Tamborini, Hauptkommissarin der Polizei Berlin stellt das Projekt #24HPolizei vor, bei dem die Berliner Polizei einmal eine Nacht live aus ihrem Einsatz-/Berufsleben getwittert hat, explizit mit dem Ziel, hautnahe, ehrliche und authentische Einblicke zur beruflichen Orientierung zu bieten und die Nachwuchsgewinnung anzukurbeln.

Das ist ein Paradebeispiel dafür, wie Social Media – und hier Twitter in besonderem Maße – für Realistic Job Previews eingesetzt werden kann. Hier ärgere ich mich fast ein wenig, dass ich nicht auf die Idee gekommen bin, dieses Thema in das Programm der Recruiting2015 einzubauen. Hätte auch dort hervorragend gepasst… ;-)

  • Susanne Fauck vom Deutschen Bäckerhandwerk präsentiert eine Fallstudie über die Nachwuchskampagne “Back dir deine Zukunft”.

Abgerundet wird das insg. acht Vorträge umfassende Programm durch interessante Beiträge von in der Szene bekannten Gesichtern wie Gero Hesse (embrace), Jürgen Sorg (Techniker Krankenkasse), Ali Mahlodji (whatchado) oder Stefan Schmidt-Grell (Facebook, früher XING).

Ich würde sagen, wer am also am 09. Oktober noch nichts anderes vor hat und wen sowohl Chef als auch Schreibtisch einen Tag entbehren können, der sollte sich mal nach Hamburg und dort dann zur durchaus besonderen Eventlocation KAI10 aufmachen. Ich gehe stark davon aus, dass es sich lohnen wird. Zur Anmeldung geht es hier

Wir sehen uns.

3 Gedanken zu „Veranstaltungstipp: Die Social Media Recruiting Conference am 09. Oktober in Hamburg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.