CYQUEST Ermittler decken auf: Das „Job Fit Tool“ der CIA

Nach bravouröser Spionagearbeit seitens der Wollmilchsau, wurde die Karrierewebsite der CIA bereits vor Kurzem kritisch und im Detail unter die Lupe genommen.

Neben üblichen Informationen zum Thema Karriere, wie u. a. Unternehmensvideos, Stellenausschreibungen, Bewerbungsvoraussetzungen und -verfahren sowie Erfahrungen der Mitarbeiter, beinhaltet die Website auch ein kleines Assessment, nämlich das sogenannte “Job Fit Tool”. Nehmen wir doch mal im Namen der “Berufsorientierung” die Ermittlungen auf und betrachten das Tool etwas genauer (denn: kleine Anekdote am Rande: wir hießen ja mal ‘CYQUEST Internet AG’… na, merkt der Verschwörungstheoretiker was?…):

Insgesamt umfasst das „Job Fit Tool“ elf Fragen. Ziel ist es herauszufinden, welche Positionen innerhalb der CIA am besten für den potentiellen Agentenbewerber geeignet wären. Aufgedeckt werden soll dieses Mysterium natürlich anhand eindeutiger Beweise…, oder besser gesagt Antworten des Spionageinteressierten rund um die Themen Ausbildung, persönlichem Hintergrund, bisherigen Erfahrungen und eigenen Interessen.

Sehr wichtig sei hier der Hinweis gleich zu Anfang erwähnt, dass ich lediglich Superagentin bei der CIA werden kann, wenn ich US Citizen bin, aber dem Glück sei Dank, darf ich das Tool auch bei „No“ausprobieren.

Neben beruflichem Status (u. a. Student, Young Professional), gebe ich an, ob ich auf der Suche nach einem Praktikum oder einer Vollzeit/Teilzeit-Stelle bin. Anschließend gebe ich meine Major-Kurse aus dem Studium preis und werde gebeten, den groben Rahmen meiner Abschlussnote anzugeben.

CIA_Note

Bei Frage 7 wird es jetzt etwas unübersichtlich auf den ersten Blick. Aber man will ja Agent werden, also sollte man seinen Blick bereits hier schärfen und seine bisherigen Zertifikate/Qualifikationen angeben.

CIA_Frage7

Die nächsten beiden Fragen hingegen beziehen sich auf meine primären Interessenbereiche und bevorzugtes Arbeitsumfeld bzw. – weise. Präferiere ich zum Beispiel eher Teamarbeit oder bin ich lieber unabhängig? Abschließend gebe ich noch meine zusätzlichen „Skills“ an und teile der CIA mit, ob ich ein reisefreudiger oder eher -unfreudiger Mensch bin.

CIA_Skills

Das Ergebnis ist eine Liste von Stellenausschreibungen, die für mich von besonderem Interesse sein könnten. Mit einem Klick auf die einzelnen Positionen gelange ich dann auch direkt zur Stellenbeschreibung.

CIA_Result

Insgesamt ist das Tool schnell zu durchlaufen und bietet eine erste Orientierung, welche Berufe bei der CIA für den potentiellen Agenten von besonderem Interesse sein könnten. Vom Design her, finde ich das Tool etwas fade und das „Linienpapier“ erinnert stark an „klassische“ Büroarbeit.

Meine Ermittlungen haben ergeben:

Das „Job-Fit-Tool“ ist auch für potentielle Top-Suchagenten hilfreich bei der eigenen Stellensuche, es ist schnell auszufüllen und differenziert. Das Layout trifft jedoch nicht meinen persönlichen Geschmack und für die teilweise recht vielen Auswahlmöglichkeiten, muss man etwas genauer hinsehen, um ja auch alles anzuklicken.

Ein Gedanke zu „CYQUEST Ermittler decken auf: Das „Job Fit Tool“ der CIA

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.