Cooles Fundstück: Jump and Run-Spiel als interaktiver Lebenslauf

Gestern ging es im Social Web rum, heute (spätestens) muss sich sowas dann natürlich als Fundstück im Recrutainment Blog wiederfinden: Der interaktive Lebenslauf von Robby Leonardi im Stile eines Jump&Run Games. Wo wir eh gerade quasi “Egomarketing-Wochen” haben (siehe auch den Beitrag zu Animated Portraits vom letzten Donnerstag), passt das Fundstück wirklich hervorragend…

Robby_Leonardi_CV_Start

Das Ding muss man am besten selbst ausprobieren, deshalb die Beschreibung hier nur in aller Kürze. Man bewegt hier eine Spielfigur über die PC-Tastatur im Prinzip durch die verschiedenen Stationen des (beruflichen) Lebenslaufs des Designers Robby Leonardi.

Robby_Leonardi_CV_Levels

Robby_Leonardi_CV_Designskills

Robby_Leonardi_CV_Hobbys

Robby_Leonardi_CV_Programmingskills

Robby_Leonardi_CV_Workexperience

Robby_Leonardi_CV_Awards

Dabei erfährt man im Prinzip das, was typischerweise auch Inhalt eines klassischen CV ist:

  • Design- und Programmingskills
  • Hobbys
  • Work-Experience
  • Awards etc.

Der Content ist hier nicht der Clou. Es ist die Darreichung der Information. Das Medium als Botschaft, wenn man so will. Die einzelnen Stationen sind sehr schön aufbereitet und im Stil sehr an moderne Infografiken angelehnt. Und natürlich ist die Navigation durch diese Contents der Hammer und absolut neuartig. Die Navigation ist zwar nicht komplex (im Prinzip gibt es nur vorwärts und rückwärts), aber sich durch einen Lebenslauf wie in einem Old School Jump&Run Arcade Game zu bewegen ist zweifelsfrei ein echter Hingucker. Food for Inspiration…

Robby_Leonardi_CV_Contact

Lt. Auskunft über seinen Twitter-Account ist Robby Leonardi seit der Veröffentlichung auch fleißig damit beschäftigt, E-Mails zu beantworten, Kommentare zu beantworten und Glückwünsche entgegenzunehmen. Zu Recht. Wer es sich selber einmal anschauen will: Hier geht es zum Interactive Resume

Autor: Jo Diercks

1 thought on “Cooles Fundstück: Jump and Run-Spiel als interaktiver Lebenslauf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.