Relaunch von C!You – start-learning@hamburg. Das Berufsbild der Allgemeinen Verwaltung spielerisch und interaktiv erleben!

CYQUEST setzt einen kompletten Relaunch des erfolgreichen Berufsorientierungsspiels für das Zentrum für Aus- und Fortbildung des Personalamts der Freien und Hansestadt Hamburg um.

Erklärungsvideo_Bewerbungsprozess

Auch in Hamburg wird fleißig Beamtennachwuchs gesucht. Bereits 2007 startete das Personalamt der Freien und Hansestadt Hamburg daher ein Selbsttestverfahren unter dem Namen “C!You”, um Interessenten einen Einblick in den Arbeits- und Ausbildungsalltag in der Allgemeinen Verwaltung in einer Millionenmetropole wie Hamburg zu bieten.

EPSA2009Als dieses Projekt 2007 online ging, hätte wohl niemand mit diesem Erfolg gerechnet: In den vergangenen fünf Jahren haben insgesamt über 21.000 Teilnehmer das Online-SelfAssessment absolviert. Darüber hinaus konnten erfolgreiche Teilnahmen an den Wettbewerben EPSA 2009 und dbb Innovationspreis 2011 verzeichnet werden.

dbb_Innovationspreis„C!You“ war bei seinem Erst-Launch bereits überaus aufwendig gestaltet. Die Teilnehmer konnten sich wie in einer Computerspielsimulation über eine virtuelle U-Bahn frei in der Stadt bewegen, konnten Gebäude betreten, mit anderen Charakteren interagieren oder an einer virtuellen Stadtrundfahrt teilnehmen. Allerdings wurde eine Reihenfolge der anzulaufenden Stationen klar vorgegeben und die Teilnehmer mussten alle Aufgaben bearbeiten.

Hier setzt der Relaunch an.

Es wurde ein von Grund auf neues Layout erstellt. Nun bewegt sich der Teilnehmer nicht mehr per U-Bahn von Station zu Station, sondern hat eine Übersichtsseite, von der er bequem die einzelnen Module erreichen kann. Dazu laufen im Hintergrund Moodfilme, die Hamburg von seiner besten Seite zeigen und das Gesamterscheinungsbild stilvoll abrunden. Ein „Navigations-Widget“, welches man frei im Fenster bewegen kann, hilft dem Nutzer dabei, jederzeit die Übersicht zu behalten.

C!You Übersicht 2007 vs. C!You Übersicht 2013

Neben dem überarbeiteten Layout wurde auch die Struktur von C!You angepasst. „Weg von sequenziellen Abläufen“ hieß die Devise. In der neuen Version des Berufsorientierungsspiels wird die Individualität des „Users“ großgeschrieben. Jedes der fünf Module ist frei anwählbar, es gibt keinen vorgegebenen Ablauf mehr. Außerdem hat man nun die Möglichkeit, die Module zu beenden, um wieder auf die Übersichtseite zu gelangen. Auch der Marktplatz mit der Stadtrundfahrt, nützlichen Downloads, Videos und weiteren interessanten Informationen ist jederzeit erreichbar.

Durch diese Veränderungen ist „C!You“ nun modularer gestaltet mit der Konsequenz einer geringeren Drop-out-Rate unter den Teilnehmern. User können nun für sich entscheiden können, welche der Anlaufpunkte sie in welcher Reihenfolge absolvieren möchten.

Um den „Teilnehmer“ auch auf einer persönlicheren Ebene als nur auf textlicher Basis anzusprechen, wurden zusammen mit dem Zentrum für Aus- und Fortbildung einige ansprechende Videos gedreht. So entstand beispielsweise ein kreatives „Bewerbungsvideo“, das den Bewerbungsprozess vorstellt und auf spannende Art und Weise erklärt.

Seit dem 31.05.2013 hat die neue Version von „C!You“ die Pforten für interessierte Schüler oder Quereinsteiger geöffnet, um sich spielerisch, interaktiv und individuell über die Laufbahn in der Allgemeinen Verwaltung, beim Personalamt der Freien und Hansestadt Hamburg, zu informieren.

“C!You” ist aufrufbar über den folgenden Link: http://cyou-startlearning.hamburg.de.

Autor: Benjamin Pohl.

2 Gedanken zu „Relaunch von C!You – start-learning@hamburg. Das Berufsbild der Allgemeinen Verwaltung spielerisch und interaktiv erleben!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.