Mal wieder frisch: Rangliste der Unternehmens-Karriere-Tweets

Es ist mal wieder soweit: Einmal monatlich veröffentlicht der Recrutainment Blog eine aktualisierte Übersicht der deutschsprachigen Karriere-Twitter-Accounts von Unternehmen. Ein paar Neuigkeiten auch diesmal:

Im “Tausenderclub”, also den Accounts mit mind. 1000 Followers gibt es ein “neues Gesicht” und zwar recht weit oben. Der Account von Reckitt-Benckiser schiebt sich mit 3537 Followers vor Daimler auf Platz 2. Okay, ganz neu ist der Account von RB natürlich nicht. Wir haben ihn schon seit Oktober letzten Jahres in der Zählung, haben ihn nur bislang nicht mit veröffentlicht, weil wir eigentlich nur die deutschsprachigen Accounts ausweisen. Das machen wir bewusst, um nicht Äpfel mit Birnen zu vergleichen. Würde man alle – etwa auch die englischsprachigen – mitzählen, würden auf einmal ganz andere Namen auftauchen. So hat z.B. der Kanal von Adidas (@adidasgroupjobs) momentan 5531 Followers und würde so Spitzenreiter Deutsche Bahn recht dicht auf die Pelle rücken. Im Falle von Reckitt-Benckiser haben wir nun aber eine Ausnahme von dieser ehernen Regel gemacht, weil a) das Unternehmen tiefe Wurzeln in der deutschen Industrielandschaft hat (was allein noch nicht gereicht hätte) und vor allem b) zumindest gelegentlich auch auf deutsch twittert und in sofern die deutschsprachige Recruitingszene zu verfolgen scheint, als dass man mich nun schon zum zweiten Mal um die Aufnahme in die Liste gebeten hat. Nun denn, es fällt mir auch tatsächlich leicht, weil ich die Employer Branding Bemühungen von “RB” insg. für bemerkenswert halte. In diesem Zusammenhang sei nochmal auf das gelungene Facebook Game “poweRBrands” oder die Aufnahme des Employer Branding Claims “Discover RB” in die Produktwerbespots im TV verwiesen (nein, Reckitt-Benckiser ist kein CYQUEST Kunde…). Doch genug der Lobhudelei, zurück zum Thema…

Vorneweg “rollt” einsam und allein die Deutsche Bahn, deren Account “DBKarriere” auch ohne Robin´s Foto (wer das sehen möchte, mag auf den wöchentlichen Suppenreport schauen…) monatlich locker um die 350 Followers gewinnt und inzwischen an den 6000 kratzt. Der Rest des Feldes reiht sich ein.

In der zweiten Etage schicken sich sowohl ThyssenKrupp als auch und vor allem die Krones AG an, beim nächsten Mal in den Tausenderclub aufzurücken. Fühlt sich gut an, mir war dies übrigens vor zwei Monaten auch vergönnt…

Ferner freue ich mich über weiteren Zuwachs. Mit den Kanälen der Brunel GmbH (@brunel_de), der Douglas-Holding (@DHAG_Karriere) und dem Browsergame-Spezialisten (und letztjährigem Gewinner des CYQUEST Netsoccer Beach Clash…) Bigpoint (@Bigpoint_Career) umfasst die Liste der beobachteten Kanäle inzwischen 42 Unternehmen.

Dass trotz aller Unkenrufe und der typisch deutschen Auffassung, dass immer nur das “kommende” gut, alles bestehende (und bewährte) aber dem Untergang geweiht ist, das Thema “Twitter als Karriere-Kommunikationskanal” weiter und mit ungebremster Dynamik wächst, erkennt man an unserem “Index”. Dieser “Durchschnittswert der Followerzahlen der über einen längeren Zeitraum betrachteten Accounts” (so simpel) wächst fast schnurgerade monatlich um ca. 40 bis 50. Also…

Übrigens: Einen Denkrahmen zur qualitativen Beurteilung findet man übrigens hier.

3 Gedanken zu „Mal wieder frisch: Rangliste der Unternehmens-Karriere-Tweets

  1. Wir freuen uns ebenso über die Aufnahme des DHAG_Karriere Accounts in Ihre Statistik und hoffen natürlich darauf, auch irgendwann in den “Tausender-Club” aufgenommen zu werden :-)

  2. Hallo zusammen!
    Eine sehr schöne Auswertung, welche ich als frische Praktikantin der Salzgitter AG gerade das erste Mal gesehen habe!
    Zu meiner Freude reiht sich auch die Salzgitter AG in die Auswertung der Twitterer ein.
    Unser Ziel ist es natürlich, in die Tausender-Liga aufzusteigen.
    Mit aktuell über 470 Followern ist das zwar noch ein längerer Weg, aber wir nehmen die Herausforderung an. 

    Noch eine Anmerkung :
    Aktuell haben wir unseren Karriereblog ( http://www.salzgitter-ag.de/karriere-blog/ ) neu gestaltet und würden uns freuen, wenn wir viele Rückmeldungen zum neuen Design und der Navigation bekommen würden! Also schauen Sie doch mal rein und geben Sie uns ein Feedback!
    Vielen Dank schon mal!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.