Im Visier: Recruitment 2.0 – Titelthema der aktuellen Ausgabe der ALWAYS ON

Always 10 / 2009 Die aktuelle Ausgabe des Magazins ALWAYS ON – Hamburgs Magazin der Digitalen Wirtschaft erscheint unter dem Leitthema Recruitment 2.0. In dem Leitartikel “Weidegrund Web 2.0” wird auf verschiedene Entwicklungen eingegangen, wo das “Mitmachweb” Rekrutierungsprozesse beeinflusst oder verändert hat. Anhand des Beispiels XING wird auf die Bedeutung von sozialen Netzwerken als Pool, aus dem rekrutiert werden kann, eingegangen. Das Beispiel Jobleads steht exemplarisch dafür, wie Empfehlungsmarketing gezielt in den Methodenmix der Mitarbeitergewinnung integriert werden kann. Die Plattform des CYQUEST Kooperationspartners Expertia dient als Beispiel dafür, dass der demografische Wandel in zunehmendem Maße dafür sorgen wird, dass auch ältere Arbeitsmarktteilnehmer zunehmend in den Blickpunkt des Recruitings rücken werden.

Unter der Überschrift “Vorauswahl via Online-Assessment” wird auf die beiden von CYQUEST angebotenen Formen des Online-Assessments eingegangen: Zum einen den Einsatz webgestützter Eignbungsdiagnostik, zum anderen die verschiedenen Formen des Self-Assessments – also des simulativen “Ausprobierens” und der “Selbsttestung”. Hierbei werden die Beispiele Tchibo ViRoN, Commerzbank “Probier dich aus.” und Gruner+Jahr “CyPRESS” genannt und beschrieben.

Abgeschlossen wird der Artikel dann bei aller Euphorie über die vielen Möglichkeiten des neuen Internets allerdings mit dem sehr klaren Bekenntnis dazu, dass “am Ende immer noch der Mensch entscheidet…”. Und das ist ja auch gut so…

Die aktuelle ALWAYS ON kann auf den Seiten von Hamburg@work komplett herunter geladen werden. Selbstverständlich steht der Artikel Weidegrund Web 2.0 auch im CYQUEST Pressroom als PDF bereit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.