How BP are you? – SelfAssessment bei BP Global

Wie viele andere Unternehmen auch hat der Mineralölkonzern BP einiges getan, um seine Karrierewebsite für potentielle Arbeitnehmer interessanter zu gestalten. Dadurch ist er laut Potential-Park-Studie unter die Top 5 der besten europäischen Karrierewebsites „gerutscht“. Die Homepage hat eine klare Struktur und verschiedene Bewerbungstools die dafür sorgen, dass die Seite bei potentiellen Bewerbern so beliebt ist. Neben Erfahrungsberichten und einem „Career Matcher“, über den Absolventinnen und Absolventen die Möglichkeit haben,  ihre Qualifikationen mit offenen Stellenangeboten abzugleichen, gibt es hier auch ein SelfAssessment.
Ziel des SelfAssessments ist es, unabhängig von Qualifikationen oder Stellenangeboten herauszufinden, wie gut man generell zu BP als Arbeitgeber passt. Das SelfAssessment ist in die englischsprachige BP-Karriereseite integriert.

Zu Beginn des SelfAssessments gibt es eine detaillierte Einführung, in der genau erklärt wird, was auf den User zukommt. Es handelt sich bei „How BP are you?“ um einen Fragebogen mit 55 Items, die in einer Bearbeitungszeit von etwa 15 Minuten beantwortet werden sollen. Es gibt jedoch keine zeitliche Begrenzung, sodass man sich auch mehr Zeit für die Beantwortung nehmen kann. Aufgabe der User ist es, einschätzen, inwiefern die verschiedenen Aussagen auf sie zutreffen. Die fünfstufige Skala reicht von „Strongly Agree“ über „Agree“, „Unsure“ und „Disagree“ bis zu „Strongly Disagree“.
Die Items beziehen sich auf verschiedene Persönlichkeitsaspekte wie z. B. Beharrlichkeit („If things get difficult I´ll keep going, even when others have given up“) oder Teamarbeitsmotivation („I find it easy to build relationships with people “). Die Items werden jeweils einzeln dargestellt.

Ein Fortschrittsbalken sowie die Anzeige der Fragennummer (z. B. „Question 17 of 55“) machen deutlich, an welcher Stelle im Test man sich befindet.
Nach Abschluss aller Fragen erhält der User ein Feedback. Dieses besteht aus einer kurzen Einschätzung, wie gut der User auf Grundlage seiner Aussagen zu BP passt und einem Diagramm, das das Ergebnis noch einmal visualisiert. Das Feedback umfasst die Dimensionen „Quality of thinking“, „Relating to others“ und “Passion to excel”.


Eine Registrierung ist für den Test nicht notwendig. Dies hat den Vorteil, dass die Hürde für potentielle Bewerber sehr gering ist. Der Nachteil besteht darin, dass die User den Test komplett auf einmal durchlaufen müssen, keine Pause machen können und auch nicht zu einem späteren Zeitpunkt auf ihr Ergebnis zugreifen können.
Vom Design her ist das SelfAssessment gut in die Karrierewebsite integriert und greift sowohl Farben als auch Gestaltungselemente der Seite auf. Insgesamt ist „How BP are you?“ ein informativer Bestandteil der Karrierewebsite, der einen guten Ansatz liefert um potentiellen Bewerbern einen ersten Hinweis zu geben, ob BP der passende Arbeitgeber ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.