Programmänderung beim Praxisseminar – “Online SelfAssessments made in Freiburg”

Praxisseminar 2009Leider kann Frau Möller von der Hochschule Niederrhein aus Termingründen den Vortrag “HN-Navigator” – virtuelle Studienberatung und SelfAssessment als Instrument der Studienorientierung an der Hochschule Niederrhein im Rahmen des Praxisseminars “eAssessment, SelfAssessment, webbasiertes Employer Branding” am 10. November icht halten. Da aber die Themen SelfAssessment und virtuelle Orientierung insbesondere im Hochschulkontext nicht nur zentraler Inhalt des Praxisseminars sind, sondern speziell momentan eines der lebendigsten Betätigungsfelder, war es uns sehr wichtig, einen gleichwertigen Ersatz für den Vortrag der Hochschule Niederrhein zu finden.

Mit Dr. Dennis Mocigemba konnten wir einen Referenten gewinnen, der an der Albert-Ludiwgs-Universität in der Stabstelle Marketing und Wissensmanagement die Entwicklung und Betreuung der Online Self-Assessments und virtuellen Studienorientierungsmodule verantwortet. In seinem Beitrag “Online Self Assessments made in Freiburg – Instrumente zur Studienorientierung, Selbstselektion und zum Studierendenmarketing” geht er dabei u.a. auf folgende Aspekte ein:

– Ausgangslage: Warum macht die Albert-Ludwigs-Universität Freiburg Online Self Assessments?

– Freiburger OSA-“Philosophie” – Was sind die Besonderheiten der Freiburger OSAs?

– Status Quo und Ziele – Welche OSAs gibt es? Wo soll es hingehen? Verzahnung mit anderen Angeboten.

– Genese der Freiburger OSAs – Was haben wir im Laufe der Jahre gelernt?

– Blick in die Freiburger OSA-Werkstatt – Wie kommen wir zu einem OSA? Was ist zu beachten?

– Nutzung und Evaluation – Was denken unsere Nutzer?

Da die Universität Freiburg zu den Vorreitern auf dem Gebiet der virtuellen Studienorientierung zählt, liegt dort inzwischen ein großer Erfahrungsschatz vor. Es ist mithin sicher davon auszugehen, dass der Vortrag von Dr. Mocigemba dem zentralen Ziel des Praxisseminars – nämlich praktische Erfahrungsberichte zu liefern – voll und ganz gerecht wird.

Das vollständige Programm der Veranstaltung ist nachfolgend noch einmal aufgeführt. Es liegen bereits mehr als 40 Anmeldungen vor, d.h. das Kontingent verfügbarer Plätze neigt sich so langsam… Wenn Sie dabei sein wollen, schicken Sie uns bitte die Anmeldung per Fax an die Nummer 040 / 85407-111.

Das Programm:

Ab 13.30 Uhr: Eintreffen der Teilnehmer.

14.00 – 14.10 Uhr: Begrüßung, Joachim Diercks, Geschäftsführer CYQUEST GmbH.

14.10 – 14.40 Uhr: Der Einsatz von Web 2.0 Instrumenten wie Communities, Youtube, Facebook oder eAssessments bei der Ansprache und Auswahl von dualen Studierenden bei Media-Saturn, Kerstin Rothermel, Group Human Resources, Media-Saturn-Holding GmbH.

14.40 – 15.10 Uhr: „Ich und meine Zukunft” – Entwicklung eines webbasierten Berufsorientierungsspiels und Self-Assessments zur Verbesserung der Azubi-Selbstauswahl bei der DAK, Christine Rudolph, Ausbilderin, Personalentwicklung, DAK Unternehmen Leben.

15.10 – 15.40 Uhr: Der Einsatz von Berufsorientierungsvideos und Online-Assessment Verfahren im Mittelstand, Werner Neumann, Personalleiter, Biesterfeld AG.

15.40 – 16.10 Uhr: Kaffeepause

16.10 – 16.40 Uhr: Online Self Assessments made in Freiburg – Instrumente zur Studienorientierung, Selbstselektion und zum Studierendenmarketing, Dr. Dennis Mocigemba, Stabstelle Marketing und Wissensmanagement, Online Self Assessments, Albert-Ludwigs-Universität Freiburg.

16.40 – 17.10 Uhr: Active Search – Der Mut zur Initiative im Recruiting, Ann-Carolin Helmreich, Head of ABSOLVENTA Service, ABSOLVENTA GmbH.

17.10 – 17.40 Uhr: Videobasiertes Employer Branding und Self-Assessment im Web – das Beispiel “discover Bertelsmann”, Gero Hesse, Senior Vice President, Bertelsmann Human Resources Services, Bertelsmann AG.

Wann? Dienstag, 10. November 2009. Beginn: 14.00 Uhr (Einlass ab 13.30 Uhr), Ende: ca. 18.00 Uhr (Vorträge), danach “informeller Erfahrungsaustausch”.

Wo? Grand-Elysée Hamburg, Rothenbaumchaussee 10, 20148 Hamburg. Ca. 2 Minuten zu Fuß vom Bahnhof Dammtor.

Personalmarketing 2.0Teilnahmebeitrag: 99 € pro Person zzgl. Mwst.
In dem Teilnahmebeitrag sind die Verpflegung tagsüber und abends sowie die Seminardokumentation enthalten.Ferner erhalten alle Teilnehmer vor Ort ein Exemplar des Buches “Personalmarketing 2.0” (Christoph Beck, Hrsg.).

Zur Anmeldung senden Sie bitte diese Fax-Vorlage an +49 (0)40 85407-111 oder -333.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.