Das Programm für das Praxisseminar “eAssessment, SelfAssessment, webbasiertes Employer Branding” steht

Praxisseminar 20092009 steckt die Weltwirtschaft in einer der tiefsten Rezessionen seit Jahrzehnten. Was heißt das für den so viel zitierten „War for Talent“? Sind die Sorgen der Unternehmen, keinen passenden Nachwuchs mehr zu finden, damit aus der Welt? Darf man überhaupt in Employer Branding investieren, während Einstellungsstopps, Personalabbau oder vielleicht sogar staatliche Bürgschaften auf der Agenda stehen? Oder bieten sich gerade Zeiten der Krise an, grundlegende Weichenstellungen für den nächsten Aufschwung vorzunehmen?

Das Internet ist inzwischen zum Berufsorientierungsmedium Nr. 1 geworden und in vielen Fällen werden auch wichtige Prozessschritte der Personalauswahl dorthin verlagert. Nicht nur bei Großunternehmen, auch im Mittelstand oder bei Hochschulen. Welche Antworten bietet das Web 2.0 mit Themen wie Social Networks, Blogs, Twitter oder Self-Assessment auf die Herausforderungen der Rekrutierung in Zeiten der Rezession?

Diesen Fragen widmet sich das halbtägige Praxisseminar „eAssessment, SelfAssessment, webbasiertes Employer Branding“.

Seien Sie dabei, wenn namhafte Unternehmen und Einrichtungen über ihre Erfahrungen bei der Einführung und im Einsatz solcher Instrumente in der Praxis berichten. Das Praxisseminar beleuchtet internetbasierte Instrumente des Arbeitgebermarketings und der Personalauswahl aus verschiedenen Perspektiven und bietet neben dem Vortragsteil ausreichend Gelegenheit zum informellen Erfahrungsaustausch und Networking – von „Personaler zu Personaler“.

Dank unseres Kooperationspartners Personalwirtschaft erhält jeder Teilnehmer des Praxisseminars vor Ort eine Ausgabe des Buches Personalmarketing 2.0 (Christoph Beck, Hrsg.) als Bestandteil der Tagungsunterlagen.

Das Programm:

Ab 13.30 Uhr: Eintreffen der Teilnehmer.

14.00 – 14.10 Uhr: Begrüßung, Joachim Diercks, Geschäftsführer CYQUEST GmbH.

14.10 – 14.40 Uhr: Der Einsatz von Web 2.0 Instrumenten wie Communities, Youtube, Facebook oder eAssessments bei der Ansprache und Auswahl von dualen Studierenden bei Media-Saturn, Kerstin Rothermel, Group Human Resources, Media-Saturn-Holding GmbH.

14.40 – 15.10 Uhr: „Ich und meine Zukunft” – Entwicklung eines webbasierten Berufsorientierungsspiels und Self-Assessments zur Verbesserung der Azubi-Selbstauswahl bei der DAK, Christine Rudolph, Ausbilderin, Personalentwicklung, DAK Unternehmen Leben.

15.10 – 15.40 Uhr: Der Einsatz von Berufsorientierungsvideos und Online-Assessment Verfahren im Mittelstand, Werner Neumann, Personalleiter, Biesterfeld AG.

15.40 – 16.10 Uhr: Kaffeepause

16.10 – 16.40 Uhr: “HN-Navigator” – virtuelle Studienberatung und SelfAssessment als Instrument der Studienorientierung an der Hochschule Niederrhein, Kirsten Möller-Nengelken, Zentrale Studienberatung Hochschule Niederrhein.

16.40 – 17.10 Uhr: Active Search – Der Mut zur Initiative im Recruiting, Ann-Carolin Helmreich, Head of ABSOLVENTA Service, ABSOLVENTA GmbH.

17.10 – 17.40 Uhr: Videobasiertes Employer Branding und Self-Assessment im Web – das Beispiel “discover Bertelsmann”, Gero Hesse, Senior Vice President, Bertelsmann Human Resources Services, Bertelsmann AG.

Wann? Dienstag, 10. November 2009. Beginn: 14.00 Uhr (Einlass ab 13.30 Uhr), Ende: ca. 18.00 Uhr (Vorträge), danach “informeller Erfahrungsaustausch”.

Wo? Grand-Elysée Hamburg, Rothenbaumchaussee 10, 20148 Hamburg. Ca. 2 Minuten zu Fuß vom Bahnhof Dammtor.

Personalmarketing 2.0Teilnahmebeitrag: 99 € pro Person zzgl. Mwst.
In dem Teilnahmebeitrag sind die Verpflegung tagsüber und abends sowie die Seminardokumentation enthalten.Ferner erhalten alle Teilnehmer vor Ort ein Exemplar des Buches “Personalmarketing 2.0” (Christoph Beck, Hrsg.).

Zur Anmeldung senden Sie bitte diese Fax-Vorlage an +49 (0)40 85407-111 oder -333.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.