Siegt der Weitblick im War for Talent?

Vor ein paar Wochen haben wir hier im Blog einen kleinen Post veröffentlicht mit der Frage, wieviel vom “War for Talent” in der gegenwärtigen Wirtschaftskrise übrigbleiben wird (http://blog.recrutainment.de/?p=79). Nun erschien passend zu dieser Frage eine Studie von Deloitte mit dem fragenden Titel “Siegt der Weitblick? – Die Krise und der Kampf um Talente”.

Die Studie geht davon aus, dass Deutschland die Krise erheblich besser als erwartet überstehen könnte. Ursachen hierfür sind die geringe Abhängigkeit der deutschen Wirtschaft vom Finanzsektor, die niedrige Verschuldungsquote von Unternehmen und Privathaushalten, Arbeitsreformen, die zum Abbau struktureller Arbeitslosigkeit beitragen und die Tatsache, dass Unternehmen vergleichsweise gut aufgestellt sind. Daraus leiten die Autoren ab, dass das Thema “Gewinnung und Bindung von Talenten” für deutsche Unternehmen insb. vor dem Hintergrund der demografischen Veränderungen (die Zahl der Erwerbsfähigen etwa wird in Deutschland in den nächsten vierzig Jahren von derzeit 55 Millionen auf vierzig Millionen schrumpfen) seine hohe Brizanz behalten wird. Demnach wird es im War for Talent auch durch die aktuelle Rezession wohl noch nicht einmal zum Waffenstillstand kommen.

Die Studie ist bei Deloitte kostenlos zum Download verfügbar über folgenden Link:

http://www.deloitte.com/dtt/cda/doc/content/Siegt_der_Weitblick_komplett_safe.pdf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.