Einsatz von eAssessment nimmt stark zu

Laut der aktuellen Studie Recruiting Trends, die einmal jährlich vom Centre of Human Resources Information Systems (CHRIS) der Universitäten Frankfurt/M. und Bamberg veröffentlicht wird, ist der Anteil der Unternehmen, die Online-Assessment Verfahren im Rahmen ihres Recruitings einsetzen, stark gestiegen.

Waren es im vergangenen Jahr noch 7,6% der befragten Unternehmen, die auf die Frage „Wir nutzen e-Assessment, um im Bewerbungsprozess Bewerber zu selektieren.“ mit ja antworteten, stieg dieser Wert in der aktuellen Erhebung auf 18,8%. Damit setzt inzwischen nahezu jedes fünfte befragte Unternehmen eAssessments ein.

Dieser Wert ist inbesondere auch deshalb bemerkenswert, weil im vergangenen Jahr ebenfalls 7,6% der befragten Unternehmen angaben, ein eAssessment binnen Jahresfrist einführen zu wollen. Der Anstieg auf 18,8% zeigt, dass offensichtlich aber ein deutlich höherer Anteil der Unternehmen diesen Schritt nun tatsächlich vollzogen hat.

(Quelle: Recruiting Trends 2009, Frankfurt am Main und Bamberg, Prof. Dr. Tim Weitzel, Prof. Dr. Wolfgang König, Sven Laumer, Alexander von Stetten, Andreas Eckhardt).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.