Archiv der Kategorie: Fachartikel

Achtung mitmachen: Forschungsprojekt “Berufsbezogener Interessentest” an der Universität Hamburg

Berufliche und Studieninteressen spielen eine ganz wesentliche Rolle bei der Frage, welchen Weg man in seiner Ausbildung am besten einschlagen sollte. Vor diesem Hintergrund unterstützen wir zur Zeit unsere Werkstudentin Natalia Selivanova, die Psychologie an der Universität Hamburg studiert, bei der Erstellung ihrer Diplomarbeit zu diesem Thema. Nathalia braucht für ihre empirische Arbeit möglichst viele … Achtung mitmachen: Forschungsprojekt “Berufsbezogener Interessentest” an der Universität Hamburg weiterlesen

Online-Tests aus Sicht der Arbeitnehmervertretung

In Deutschland sind Vorbehalte gegenüber dem Einsatz eignungsdiagnostischer Testinstrumente zu Zwecken der Personalauswahl oder -beurteilung tendenziell größer ausgeprägt als in anderen Ländern. Im angelsächsischen Bereich ist der Einsatz derartiger Testinstrumente selbstverständlicher. So führen dort zahlreiche Hochschulen Studierfähigkeittests bereits im Rahmen ihrer Auswahlprozesse durch, so dass es oft auch keinen mehr überrascht, wenn das Unternehmen im … Online-Tests aus Sicht der Arbeitnehmervertretung weiterlesen

Quo Vadis Recruitment 2011 – Aufruf zur Teilnahme

Einer der profiliertesten Köpfe der “Personalersuppe” ist sicherlich Wolfgang Brickwedde. Wir kennen uns noch aus einer Zeit, die als “New Economy” in die Geschichte eingegangen ist, also soz. aus Zeiten des Web 1.0, als er das Personalmarketing bei Philips leitete. Danach hat er sehr maßgeblich das Recruiting von SAP mitbestimmt, bevor er verg. Jahr das … Quo Vadis Recruitment 2011 – Aufruf zur Teilnahme weiterlesen

Realistic Job Previews – was ist und wie wirkt authentische Arbeitgeber-Kommunikation?

Vergangenen Mittwoch fand in Hamburg ein Coaching Day des Bundesverbands der Personalmanager (BPM) statt. In den schönen Räumlichkeiten der Stage Entertainment in der Speicherstadt wurde dabei intensiv über das Thema Realistic Job Previews diskutiert. Befeuert durch den langfristigen Trend “Demografische Entwicklung” und das aktuelle Hype-Thema “Social Media” dreht sich in der Employer Branding und Recruiting … Realistic Job Previews – was ist und wie wirkt authentische Arbeitgeber-Kommunikation? weiterlesen

Personalgewinnung und Personalauswahl im Öffentlichen Dienst

Vor etwas über einem Jahr veröffentlichte Stepstone die Studie “Arbeiten im Öffentlichen Dienst“. Wenngleich sich zeigte, dass es um das (Arbeitgeber-)Image gar nicht so schlecht bestellt zu sein schien – immerhin gaben seinerzeit 78% der deutschen Fach- und Führungskräfte an, einen Job im Öffentlichen Dienst gerade sehr attraktiv zu finden -, wurde doch sehr deutlich, … Personalgewinnung und Personalauswahl im Öffentlichen Dienst weiterlesen

Gastbeitrag von Dominik Bernauer: Vorsicht an der Bahnsteigkante – Der Social Media Zug fährt ab

Vielen aus der “Personaler-Suppe” ist Dominik Bernauer gut bekannt, nicht zuletzt als Autor einer Reihe von Beiträgen im multimediablog von Bernd Schmitz aber auch in seinem eigenen Blog. Nun erscheint am morgigen Freitag das Buch “Social Media im Personalmarketing”, herausgegeben von Bernd Schmitz, Gero Hesse, Steffen Laick und eben Dominik Bernauer. Da ich aus gut … Gastbeitrag von Dominik Bernauer: Vorsicht an der Bahnsteigkante – Der Social Media Zug fährt ab weiterlesen

Talent Management Studie 2010: Erwartungen und Realität zum Thema Talentbindung klaffen auseinander

Dass Talent Relationship Management in Zeiten des „War for Talent“ unerlässlich ist, um langfristig den Bedarf an Fach- und Führungskräften zu decken, ist keine Neuigkeit. Eine aktuelle Studie von IntraWorlds hat jetzt untersucht, welche Erwartungen Studierende und Young Professionals in Bezug auf das Thema Talentbindung an Arbeitgeber stellen, inwieweit sie diese Erwartungen bereits als erfüllt … Talent Management Studie 2010: Erwartungen und Realität zum Thema Talentbindung klaffen auseinander weiterlesen

Intelligenztests sind besser als Assessment-Center… Was sagt die Wissenschaft?

Unter dieser Schlagzeile “Intelligenztests sind besser als Assessment-Center” erschien vor kurzem ein Artikel bei Zeitonline. In dem Beitrag geht es zwar nicht nur um Assessment Center, also die Beurteilung von Kandidaten durch Assessoren in einer Beobachtungssituation, sondern allgemein um die Vorhersagegüte verschiedener Auswahlinstrumente hinsichtlich des zu prognostizierenden Berufserfolgs, aber es wird deutlich, dass in Deutschland … Intelligenztests sind besser als Assessment-Center… Was sagt die Wissenschaft? weiterlesen

“Karriere im Wind” – Online-Befragung zu Gehalt und Karriereentwicklung in der Windindustrie

Vor ein paar Monaten haben die Personalberatung TGMC, die Messe Husum und CYQUEST zur Teilnahme an einem Gehalts- und Karrierevergleich in der Windindustrie aufgerufen. Insg. sind über 200 Personen aus der Branche dem Aufruf gefolgt. Nun liegen die Ergebnisse in Form der Kurzstudie “Karriere im Wind” vor: Die Windindustrie ist mittlerweile eine tragende Säule der … “Karriere im Wind” – Online-Befragung zu Gehalt und Karriereentwicklung in der Windindustrie weiterlesen

Absurde Methoden der Psychodiagnostik – von Schädeldeutern und Namenspsychologen

Wird der aktuelle Referentenentwurf zur Neuregelung des Arbeitnehmer-Datenschutzes tatsächlich Gesetz, so wird zukünftig beim Einsatz von Eignungstests auf eine Durchführung nach wissenschaftlich anerkannten Methoden zu achten sein. Vor diesem Hintergrund war ich halb belustigt, halb erschrocken als vor drei Wochen die WELT am Sonntag doch allen Ernstes der Psycho-Physiognomik, also der Ableitung von Persönlichkeitsmerkmalen aus … Absurde Methoden der Psychodiagnostik – von Schädeldeutern und Namenspsychologen weiterlesen

Warum der gesamte Auswahlprozess ansprechend gestaltet sein sollte

Immer wieder begegnet einem das Argument, dass es beim Einsatz von Testverfahren nicht so wichtig oder sogar schädlich sei, wenn diese ansprechend, informativ oder nach Marketinggesichtspunkten gestaltet werden. So schrieb HR-Diagnostics Vorstand Andreas Frintrup beispielsweise vor einiger Zeit in einem Interview auf der Competence Site, dass…: “…alles, was spielerische Komponenten beinhaltet, gegen Null rückläufig ist. … Warum der gesamte Auswahlprozess ansprechend gestaltet sein sollte weiterlesen

Online-Assessment in der Personalauswahl – Interview Teil 3

Schließlich folgt dann heute der dritte und letzte Teil des Interviews “eAssessment in der Personalauswahl”. Die Teile 1 und 2 des Interviews, das Kristof Kupka und ich Wolfgang Brickwedde im Forum Recruiting und Auswahlverfahren der XING Gruppe Personalmanagement und Führung gegeben haben, haben wir ja schon gestern bzw. vorgestern veröffentlicht. Heute geht es unter anderem … Online-Assessment in der Personalauswahl – Interview Teil 3 weiterlesen