CYQUEST Talks mit Wolfgang Brickwedde: Wie findet man die passende Berufung?

Nach Stationen u.a. bei Philips und SAP hat er sich vor inzwischen rund fünf Jahren selbständig gemacht und damit ganz offensichtlich seine Berufung gefunden:

Wolfgang Brickwedde gehört mit seinem Institute for Competitive Recruiting (ICR) und natürlich auch und vor allem seiner Person selbst zum festen Inventar der deutschen Recruiting- und Employer Branding-Szene.

Neben zahlreichen Seminaren zu Themen wie Active Sourcing oder dem gemeinsam mit meiner Frau veranstalteten “Rechtssicheres Recruiting in Social Media” und vielen empirischen Studien (u.a. dem jährlichen Social Media Recruiting Report) ist das ICR auch Co-Veranstalter “unserer” jährlichen Fachtagung – der Recruiting20XX-Reihe.

Das zentrale Leitthema der diesjährigen Recruiting2015 war “Orientierung”, wobei diese Überschrift nicht nur die berufliche Erstorientierung, z.B. für Schüler, umfasste, sondern auch die Themen Umorientierung und Quereinstieg.

Wir haben die Gelegenheit während der Veranstaltung genutzt, um eine ganze Reihe der Anwesenden vor die Kamera zu setzen und zu verschiedenen Teilfacetten des Themas Orientierung zu befragen.

Wolfgang haben wir dabei gezielt mit der Frage konfrontiert:

Wie findet man die passende Berufung?

Hat enorm viel mit Unternehmenswerten zu tun und auch die nach wie vor große Problematik des Quereinstiegs spielt dabei eine große Rolle. Doch seht selber…

Die gesamte Playlist der CYQUEST Talks von dem Tag findet sich übrigens hier. Aktuell umfasst diese 10 Videos (u.a. von Gero Hesse, Ali Mahlodji u.a.) und wird kontinuierlich erweitert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.