Es ist mal wieder soweit: Das monatliche Ranking der Karriere-Twitter-Kanäle von Unternehmen

Diese Woche bin ehrlich gesagt nur eingeschränkt zum bloggen gekommen. Zum einen waren da noch Restausläufer eines Kurzurlaubs, zum anderen stand die Woche deutlich stärker “im Zeichen anderer, die über uns berichten wollten”. Über die Artikel im SPIEGEL, im ORF, bei Prosieben oder auf Karriere.at habe ich ja kurz berichtet, einige weitere wie Lead Digital, Next Gamer, die Presse oder der Weserkurier sind inzwischen nachgefolgt oder erscheinen in Kürze.

Aber ganz ohne eigenen Content will ich die Woche dann doch nicht beschließen. Denn: Es ist ja mal wieder ein Monat vorbei und treue Leser des Recrutainment Blogs wissen, dass das heißt: Es gibt mal wieder eine aktualisierte Übersicht über die Karriere-Twitter Kanäle von Unternehmen.

Also: Was hat sich seit dem letzten Update Anfang Juli getan?

Eigentlich wollte ich diesen Monat verkünden, dass die Deutsche Bahn (@DBKarriere) als erster Kanal die 10000er Marke bei den Followern geknackt hat, allerdings schwächelte die Bahn ein wenig kurz vor dieser Marke. Statt des üblichen monatlichen Zuwachses von 250 bis 300 Followern waren es seit Juli dieses Mal nur knapp 100. Also dann auf ein neues im September… Ansonsten gibt es im Tausenderclub, also den Twitterkanälen mit 1000 oder mehr Followern, Zuwachs. @Bombardier_Jobs – der Karrierekanal des Waggonherstellers Bombardier steht nun bei 1001 Followers. Der Account wächst wacker jeden Monat um etwa 30 Followers. Das Bemerkenswerte daran: Absolut inaktiv. Bombardier hat diesen Kanal mal sehr intensiv bespielt (insg. 8413 Tweets, auch wenn es sich dabei “nur” um automatisierte Jobposts handelte), aber seit geraumer Zeit (konkret seit Oktober 2011) nun überhaupt nicht mehr. Ich verstehe das ehrlich gesagt nicht – da haben mehr als 1000 Personen den Kanal angeschaltet und man entscheidet sich einfach nicht zu senden… Naja, zum Thema !Aktivität” ganz unten dann mehr.

Unser zweites “Sorgenkind”, für das bis vor kurzem noch das gleiche galt, hat sich ja inzwischen wieder berappelt und damit sind wir auch beim “Tabellenführer” der zweiten Liga – Philips. Philips hatte @Philips_Jobs auch monatelang verwaisen lassen (auch seit Oktober 2011), aber dann kam Susanne Hagen und hat sich des Kanals wieder angenommen. Und siehe da: der monatliche Followerzuwachs hat sich seitdem wieder verdoppelt. Also los Susanne, hau einen Schlag rein und dann seid spätetens zu Weihnachten auch bei den 1000ern!

Ansonsten gibt es in der zweiten Liga mit @HenkelJobs (aktuell 120 Follower) und vor allem @GIZ_jobs, dem Twitterkanal der Personalbereitstellung der Deutschen Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit, mit aktuell 560 Followern zwei neue Accounts. Dass es aber auch in die andere Richtung gehen kann zeigt uns die Metro. Der Kanal @meetingmetro, immerhin “Gründungsmitglied” dieses Rankings vor knapp 2 Jahren, ist offensichtlich eingestellt und abmeldet worden (oder hat sich Microsoft hier im Markenstreit doch durchgesetzt… ;-) ?)

Das Herausfallen der Metro hat mich dann auch gezwungen, den “Index” neu zu berechnen. Hierbei handelt es sich im Prinzip um die “Entwicklung der durchschnittlichen Followerzahlen der über einen längeren Zeitraum beobachteten Kanäle” und somit um einen Art Gradmesser, wie sich das Corporate Career Twittern insg. so entwickelt. Wie gesagt, durch das Herausfallen der Metro musste ich diesen nun neu berechnen, wodurch ich nun aber auch eine ganze Reihe anderer Kanäle aufnehmen konnte, die im alten Index nicht enthalten waren, für die nun aber hinreichend lange Meßreihen vorlagen (z.B. @Sparkasse_Jobs, @Bigpoint_Career oder @SECURITAS_Job). Man erkennt insg. ein leichtes Abflachen der Wachstumskurve. Während der Zuwachs vor einem Jahr noch bei durchschnittlich 40 pro Monat lag, ist dieser Wert nun auf etwa 30 abgefallen. Aber hey, das ist immer noch ein recht stattliches Wachstum.

Schließlich nochmal zur Aktivität: Diese streut erfahrungsgemäß enorm. Auf der einen Seite gibt es Accounts wie eben Bombardier, die gar nicht (mehr) bespielt werden, auf der anderen Seite gibt es die Aktiven bis “Hyper-“Aktiven. Den bisherigen Rekord setzte diesen Monat mal wieder @SNTlive mit atemberaubenden 487 (händischen) Tweets. Chapeau!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.