Der bloggende Personalvorstand – McDonald´s Vorstand Wolfgang Goebel startet Employerbranding-Blog

In schönen regelmäßigen Abständen haben wir hier im Blog die massive Kampagne von McDonald´s zur Kommunikation der Arbeitgeber-Marke beleuchtet. Der letzte Post über den dritten Flight der Kampagne ist in der Tat erst ein paar Tage her, das war am 23.1.

Im Zusammenhang mit der Kampagne, aber auch sonst wenn man sich mit dem Thema Employer Branding auseinandersetzt, begegnet einem natürlich ständig der Name Wolfgang Goebel, seines Zeichens Personalvorstand von McDonald´s und treibende Kraft hinter den massiven Anstrengungen, die McDonald´s zur Positionierung (Neupositionierung? Positionsverbesserung?) der Arbeitgebermarke unternimmt.

Seit dem 20.1. ist Wolfgang Goebel nun unter die HR-Blogger gegangen. Unter www.employerbranding-blog.de betreibt er nun sein eigenes Blog. In seiner “Antrittsrede“, dem ersten Post auf dem Blog mit dem schönen Titel “McJob als Gütesiegel” begründet er diesen Schritt unter anderem  mit den Schlagworten “demografischer Wandel“, “authentische Arbeitgebermarke” oder “ungefilterter Blick auf das Unternehmen“. Nun, wer regelmäßiger im Recrutainment Blog vorbeischaut, der erkennt, dass dieses auch Schwerpunktthemen unserer Diskussionsbeiträge sind.

Mir ist auch noch ein anderes Zitat von Wolfgang Goebel im Ohr aus seinem Interview “Mitarbeiter als Sprachrohr” mit der Zeitschrift “Human Resources Manager”. Dort sagte er im Zusammenhang mit der Employerbranding-Kampagne: “Employer Branding und Recruiting kann man heute nicht mehr voneinander trennen…“. Nun auch dies ist schon lange meine feste Überzeugung, da ich glaube, dass eine Trennung in Fremdauswahl (also die Auswahl durch das Unternehmen), und Selbstauswahl (also die Auswahl die ein potentieller Kandidat trifft) definitiv nicht mehr zeitgemäß ist. Beides gehört zusammen oder frei nach Christoph Beck: Man kann nicht nicht Personalmarketing machen.

In diesem Sinne freue ich mich sehr auf eine Bereicherung der Employer-Branding-Blogosphäre (oder wie Robindro sagen würde: “Suppe”) durch Wolfgang Goebel.

Auf einen guten Austausch!

2 Gedanken zu „Der bloggende Personalvorstand – McDonald´s Vorstand Wolfgang Goebel startet Employerbranding-Blog

  1. Hallo Jo,
    ein wirklich interessanter Beitrag!
    Besonders spannend dein Gedankengang zum Schluss, den du auf das Zitat “Employer Branding und Recruiting kann man heute nicht mehr voneinander trennen” von Wolfgang Goebel beziehst.

    Ich freue mich auf weitere Beiträge!

    Viele Grüße wünscht Dir kundentests.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.