Bertelsmann gewinnt Personalwirtschaftspreis – dank authentischer Einblicke

Gestern wurde im Rahmen der Zukunft Personal bereits zum 17. Mal der Deutsche Personalwirtschafts-Preis von der Fachzeitschrift Personalwirtschaft verliehen. Der diesjährige Preisträger wurde die Bertelsmann AG mit der Employer Branding Strategie “Create your own Career“.

In der Laudatio betonte der Personalvorstand der Telekom Thomas Sattelberger, dass es Bertelsmann sehr gut gelungen sei, den “unternehmerischen Kern” des Unternehmens Bertelsmann in der Gesamtkampagne herauszuarbeiten. Das Schlagwort “Spirit to Create” wurde im Rahmen des Employer Brandings adaptiert und unter die Überschrift “Create your own Career” gestellt. Diese Positionierung, die Aspekte wie “unternehmerische Gestaltungsfreiräume” genauso wie “schnelle Verantwortungsübernahme” beinhaltet, wurde von Bertelsmann insb. durch die authentischen Einblicke unterstrichen, die z.B. durch die umfangreiche Einbindung von Videos realer Mitarbeiter in den Online-Auftritten des Unternehmens ermöglicht werden. Es werden eben nicht in Hochglanz “Werbebotschaften” vermittelt, sondern die “Menschen”, die “Macher” dahinter gezeigt. Nicht zuletzt drückt sich dies ja in geradezu metaphorisch selbstironischer Weise darin aus, dass der Vorstandsvorsitzende des Konzerns Hartmut Ostrowski die User buchstäblich von einer grünen westfälischen Wiese aus begrüßt – Bertelsmann hat nun mal in Gütersloh seine Zentrale…

discover_bertelsmann_welcomeDie Orientierung, die insb. durch Formate wie den virtuellen Unternehmensrundgang “Discover Bertelsmann” und das interaktive SelfAssessment gegeben werden, machen dem Interessierten sehr schnell klar, ob Bertelsmann das für ihn “richtige ” Unternehmen ist (oder auch nicht…) und wenn ja, welcher der zahlreichen Bereiche denn der “bestpassende” Einstieg darstellt. In sofern konnte CYQUEST gestern quasi auch “eine Blume” der Siegerblumenstraußes für sich beanspruchen… ;)

Darüber hinaus tritt Bertelsmann über die verschiedensten Web 2.0 Aktivitäten in einen sehr direkten Kontakt mit der Zielgruppe. So betreibt Bertelsmann bei XING, Facebook, Linkedin oder Flickr eigene Gruppen und verschiedene Mitarbeiter aus dem Bereich HR twittern über ihre tägliche Arbeit und den Konzern. Auch dabei steht der Aspekt “Authentizität” immer im Vordergrund. User, die im Rahmen des von CYQUEST konzipierten SelfAssessments am Ende eine Empfehlung bekommen, welcher der verschiedenen Einstiegsbereiche für sie der bestpassende ist, werden direkt in die verschiedenen Bertelsmann-Gruppen eingeladen und können dort den Dialog mit dem Unternehmen weiter vertiefen.

Vortrag Gero Hesse bei der Zukunft PersonalWir gratulieren Bertelsmann zu diesem Erfolg. Anscheinend waren doch einige der Gedanken, die wir gemeinsam vor inzwischen beinahe zwei Jahren begonnen haben zu ersinnen nicht so ganz verkehrt…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.