Schlagwort-Archive: SelfAssessment

Berufsorientierung durch Diagnostik: Interessentest liefert detaillierten Laufplan für Azubi-Messe EINSTIEG

Heute startet sie wieder, die EINSTIEG Hamburg, eine der größten Messen zum Thema Ausbildung und Studium in Deutschland. Rund 360 Unternehmen, Hochschulen und Bildungseinrichtungen werden sich dabei mehreren Zehntausend jungen Menschen vorstellen und für ihr jeweiliges Ausbildungsangebot werben. Den Besuchern stellt sich hier eine Frage, die grundsätzlich ein Riesenproblem in der (beruflichen) Orientierung darstellt: Wie … Berufsorientierung durch Diagnostik: Interessentest liefert detaillierten Laufplan für Azubi-Messe EINSTIEG weiterlesen

Der What´sMeBot checkt´s (nicht) – Berufsorientierung: Bundesagentur für Arbeit lässt junge Menschen über WhatsApp mit einem Bot chatten…

Berufsorientierung? Beruuufsorientierung? Das ist doch soooo 2014! Ja, stimmt. 2014 hatten wir zum Jahr der Berufsorientierung ausgerufen und damit seinerzeit ordentlich am Baum gerüttelt. Danach haben dann alle die Köpfe in andere Richtungen gedreht, um der Sau dem Thema nachzustarren, die das als nächste(s) durchs HR-Dorf gejagt wurde… Candidate Experience oder Robot Recruiting oder so… Aber halt: … Der What´sMeBot checkt´s (nicht) – Berufsorientierung: Bundesagentur für Arbeit lässt junge Menschen über WhatsApp mit einem Bot chatten… weiterlesen

Britischer Abhördienst wirbt gezielt um weiblichen Nachwuchs – mit (blended) Recrutainment…

Ein paarmal haben wir hier ja schon über die Aktivitäten der „Geheimen“ in puncto Nachwuchsgewinnung berichtet. Insbesondere der britische Abhördienst GCHQ scheint hier ein ganz besonderes Faible für Recrutainment-Ansätze zu haben – man erinnere sich an die kryptischen Rätsel auf der Seite „CanYouCrackIt„, die man lösen musste, um überhaupt auf die Karriereseite zu gelangen… Jetzt … Britischer Abhördienst wirbt gezielt um weiblichen Nachwuchs – mit (blended) Recrutainment… weiterlesen

„Maschinen sind so smart! Und gleichzeitig so doof…“ Wird 2017 das Jahr, in dem Robot Recruiting seinen Durchbruch feiert?

Dauert es noch fünf oder gar zehn Jahre, bis der „klassische Recruiter“ vom Roboter ersetzt wird? Oder wird schon 2017 den Durchbruch bringen? Wollen wir das überhaupt? Und sollten wir es überhaupt wollen? Ich hole dazu „ein wenig“ aus… Algorithmen greifen nach der Weltherrschaft Vor ein paar Wochen, genauer gesagt um den 3. Dezember herum, … „Maschinen sind so smart! Und gleichzeitig so doof…“ Wird 2017 das Jahr, in dem Robot Recruiting seinen Durchbruch feiert? weiterlesen

Berufsorientierung maßgeschneidert – Ausbildungen und Duales Bachelorstudium in P&C-Praxis-Checks spielerisch-simulativ ausprobieren

Passt das zu mir? Diese Frage ist allgegenwärtig und erstreckt sich über die verschiedensten Lebensbereiche. Besonders wichtig ist die Antwort auf diese Frage, wenn es um die eigene berufliche Zukunft geht. Ideal, dass die Peek & Cloppenburg KG, Düsseldorf junge Menschen bei ihrer Berufsorientierung im Möglichkeitendschungel des Einzelhandels unterstützt. Maßgeschneidert. Wie? Mit ihren brandneuen P&C-Praxis-Checks! … Berufsorientierung maßgeschneidert – Ausbildungen und Duales Bachelorstudium in P&C-Praxis-Checks spielerisch-simulativ ausprobieren weiterlesen

Probier dich (mobil) aus – spielerische Berufsorientierung bei der Commerzbank

Das Berufsorientierungsspiel der Commerzbank ist nun bereits seit mehr als sieben Jahren online und hat nach wie vor nicht an Aktualität eingebüßt. Vor dem Hintergrund, dass die Zielgruppe für Ausbildungsberufe und Duale Studiengänge zunehmend mit mobilen Endgeräten im Netz unterwegs ist, ergab sich jedoch der Bedarf auch hierfür ein optimal zugeschnittenes Angebot zu schaffen. Daher … Probier dich (mobil) aus – spielerische Berufsorientierung bei der Commerzbank weiterlesen

Wo immer die Reise hingeht: Allianz setzt auf Jobmatching. Zur Berufsorientierung und für mehr Cultural Fit

Die Allianz hat vor kurzem mit dem Online Allianz Campus von sich reden gemacht, einem Tool für die Personalauswahl. Nun geht noch eine weitere Applikation an den Start: Der Allianz Karrierematcher. Wofür ein neues Tool? Der Online Allianz Campus ist als Online-Assessment ein Instrument zur sog. „Fremdselektion“. Dadurch werden Bewerberinnen und Bewerber durch das Unternehmen … Wo immer die Reise hingeht: Allianz setzt auf Jobmatching. Zur Berufsorientierung und für mehr Cultural Fit weiterlesen

Mikis, Kukis, Bauchgefühl und sonstige Nasenfaktoren in der Personalauswahl

Vorletzte Woche hatte ich einen Beitrag im XING Klartext veröffentlicht zu der Frage, ob Algorithmen (often dubbed „Roboter“) in Kürze den Job von Recruitern übernehmen würden. Wie auf´s Stichwort hat die ARD anlässlich der aktuellen Themenwoche zur Zukunft der Arbeit ein kleines Gimmick ins Netz gestellt – den Job-Futuromat. Dieser beziffert den Anteil der Tätigkeiten … Mikis, Kukis, Bauchgefühl und sonstige Nasenfaktoren in der Personalauswahl weiterlesen

Sieger gesucht! EY TaxChallenge geht in die 1. (virtuelle) Runde

EY begeistert Studierende mit vielfältigen Events – sei es bei den Backstage Days, EY Insights, Women@Consulting, Master Your Career oder auch der TaxChallenge. Letzteres entspricht dem größten Fallstudienwettbewerb für Steuertalente der Branche, bei dem in drei Runden verschiedenste Fallstudien zu Steuerthemen gelöst werden. Nun zeigt sich die erste der drei Runden noch bis zum 09.11.16 … Sieger gesucht! EY TaxChallenge geht in die 1. (virtuelle) Runde weiterlesen

Heineken setzt mit dem Self-Assessment „The Interview“ ein Ausrufezeichen – zumindest gestalterisch

Ob man es nun Fit, Match oder Passung nennt ist eigentlich wurscht. Denn dass es bei der Personalgewinnung darum geht, möglichst diejenigen Personen anzuziehen, zu identifizieren und letztlich zu rekrutieren, die sowohl die fachlichen Fähigkeiten mitbringen als auch ansonsten möglichst gut mit dem Unternehmen harmonieren, ist letztlich eine Binsenweisheit. Auch die Erkenntnis, dass man diesen Prozess des „Zueinanderfindens“ sehr … Heineken setzt mit dem Self-Assessment „The Interview“ ein Ausrufezeichen – zumindest gestalterisch weiterlesen

Mobile Assessment: Wie „mobile“ muss Online-Assessment eigentlich sein?

Das Thema Mobile Recruiting begleitet uns hier im Blog ja schon länger. Trotz (oder wegen?) der unbestritten deutlich gestiegenen Bedeutung der mobilen Internetnutzung werden wir dabei nicht müde, für eine differenzierte Betrachtung des Themas zu werben. Es gibt definitiv Bereiche der Personalgewinnung, die man heute eigentlich immer vom mobilen Ende her denken und konzipieren sollte … Mobile Assessment: Wie „mobile“ muss Online-Assessment eigentlich sein? weiterlesen

Veranstaltungsankündigung: Unternehmenskultur messbar gemacht

In den letzten Wochen und Monaten konnte man ja hier immer mal wieder etwas zum Thema Unternehmenskultur bei uns im Blog lesen. Das Thema beschäftigt uns selbst rund um die Entwicklung eines Instruments zur Messung von Unternehmenskultur schließlich im Prinzip durchgehend :-) An verschiedenen Stellen haben wir Interessierten bereits die Gelegenheit gegeben, unseren Kulturmatcher selbst … Veranstaltungsankündigung: Unternehmenskultur messbar gemacht weiterlesen

Gesundheit gemeinsam gestalten: Der Studiengang „Interdisziplinäre Gesundheitsversorgung und Management“ nun auch als HAW-Navigator

Vor ein paar Tagen haben wir ja erst anhand des Beispiels „SOZIALE BERUFE kann nicht jeder“ über Orientierungsangebote für Soziale Berufe informiert. Dazu passt dann der heutige Beitrag quasi 1:1: Seit dem Wintersemester 2015/2016 gibt es an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg (HAW) einen neuen Studiengang: Interdisziplinäre Gesundheitsversorgung und Management. Dieser richtet sich an … Gesundheit gemeinsam gestalten: Der Studiengang „Interdisziplinäre Gesundheitsversorgung und Management“ nun auch als HAW-Navigator weiterlesen

Nein, tot ist sie nicht. Aber die klassische Bewerbung wird von allen Seiten attackiert… Der Recruitment Tech Hype Cycle.

Schon in der Vergangenheit hat es hier ja schon eine ganze Reihe an Artikeln gegeben, die man getrost unter der Überschrift „Wie es der klassischen Bewerbung an den Kragen geht“ zusammenfassen könnte: Stellenanzeigen? Werden nicht mehr gelesen – man fragt nur noch den Chat-Bot… Angestaubte Auswahltests, die auf Matrizenpapier durchgenudelt wurden, um sie der 20sten … Nein, tot ist sie nicht. Aber die klassische Bewerbung wird von allen Seiten attackiert… Der Recruitment Tech Hype Cycle. weiterlesen

Von A wie Altenpfleger bis S wie Soziale Arbeit – Das Projekt „SOZIALE BERUFE kann nicht jeder“

Über Personalmarketing im Sozialen Bereich hatten wir im Recrutainment-Blog bereits zu mehreren Gelegenheiten berichtet. Vor etwa einem Jahr beispielsweise als die Kampagne „Teamgeist erleben“ von den Rotkreuz-Kliniken Frankfurt erschien. Oder auch die Kampagne „Vielfalt Mann!“ der Träger der Hamburger Kitas. Oder neulich, als es um Gender-Stereotyping bei Berufsbildern ging. Hier griff Jo passenderweise zwei Beispiele … Von A wie Altenpfleger bis S wie Soziale Arbeit – Das Projekt „SOZIALE BERUFE kann nicht jeder“ weiterlesen