Neues Twitter-Karriereranking: BMW, Stihl und die Sparkassen rücken in den 1000er-Club auf. Baloise ist neu dabei und sehr aktiv.

Da ist es wieder: Das monatliche Ranking der deutschsprachigen Corporate Career Twitter-Kanäle. Ich betone das an dieser Stelle extra nochmal, dass ich in dieser Aufstellung bewusst nur “Corporate”-Accounts aufliste und nicht all diejenigen Twitterati, die sich ansonsten dem Thema “Job, Beruf und Karriere” widmen. Sonst würde mein Account @recrutainment mit aktuell 1503 Followern ja auch auf Platz 13 des Rankings geführt… ;-)

Letzten Monat wurde das Ranking überaus häufig aufgerufen und mit aktuell 35 Facebook-Likes und 6 Google-Plus´ auch sehr anständig weiter verbreitet. Das lag sicherlich auch an dem sehr aufschlussreichen Interview mit Robindro Ullah von der Deutschen Bahn über den Erfolg des “Klassenbesten” @DBKarriere. Was hat sich seitdem getan?

Nun, einiges: Speziell im “Tausenderclub”, also den Accounts mit 1000 oder mehr Followern, hat es reichlich Zuwachs gegeben: Mit BMW (@bmwkarriere), Motorsägenhersteller Stihl (@stihlkarriere) und den Sparkassen (@sparkasse_jobs) haben gleich drei Unternehmen diese Hürde übersprungen. Der Tausenderclub umfasst damit aktuell 23 Accounts. Das wird auch noch schätzungsweise zwei oder drei Monaten so sein, denn spätestens dann wird die Deutsche Bahn die 10000er Schallmauer durchbrechen, wofür ich dann eine eigene Kategorie (“Champions League”?) schaffen werde:

Eine Etage tiefer gibt es eine Neuerung. Mit @baloise_jobs ist ein neuer Account hinzugekommen. Mit aktuell 223 Followern reiht dieser sich zwar (noch) im unteren Mittelfeld ein. Aber so wie der Account aktuell bespielt wird, nämlich reichlich (siehe dazu unten mehr…) und vor allem aktiv die Diskussion begleitend, prophezeie ich der Baloise Group an dieser Stelle eine positive Entwicklung. Marcus Fischer, der nach langen Jahren bei Audi dort zum 1. Mai die Leitung des Bereichs Employer Branding und Recruiting übernommen hat, wird ansonsten schon dafür sorgen… ;-)

Drittens habe ich mir wieder einmal die Aktivität der Accounts angeschaut und siehe da: Es lag ausnahmsweise einmal nicht SNT an der Spitze. Vielmehr lagen diesmal die Sparkassen mit 154 Tweets seit dem letzten Messpunkt vorn. Auch sehr aktiv: Neuling Baloise mit 105 Tweets, also auch mit im Schnitt mehr als dreien pro Tag. Da dieser Content wie oben angedeutet nicht nur viel, sondern auch gut und “handgemacht” aussieht, kann ich nur wiederholen, dass es lohnt, @baloise_jobs zu folgen.

Auch wenn man wieder einmal erkennt, dass zahlreiche (und auch durchaus “große”) Accounts scheinbar gar nicht (mehr) bespielt werden (Metro, Media-Saturn, Philips, Siemens…) so erkennt man an dem Twitter-Follower-Index, dass das Thema insg. weiterhin konstant wächst. Dieser weist im Zeitverlauf die durchschnittliche Followerzahl derjenigen Kanäle aus, die mindestens seit März 2011 in der Betrachtung sind. Deren durchschnittliche Followerzahl steigt sehr konstant jeden Monat um knapp 40 an:

 

3 thoughts on “Neues Twitter-Karriereranking: BMW, Stihl und die Sparkassen rücken in den 1000er-Club auf. Baloise ist neu dabei und sehr aktiv.

  1. Als Schweizer Stellenbörse twittern wir die Stellen unserer Kunden, u.a. Baloise. Auf ca. 70 spezialisierten Twitter-Kanälen zählen wir inzwischen über 15’000 Follower.

    Diesen KPI halten wir allerdings nicht für sehr aussagekräftig, da wir von zahlreichen automatisierten Accounts gefolgt werden.

    Der ansteigende Trend ist aber trotzdem interessant und wir verstärken auch andere Social Media Initiativen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.