Schlagwort-Archiv: Generation Y

Barbie – Mrs Perfect als Berufsratgeber für junge Frauen?

Barbie_Laufsteg

Mit schillernder Musik und tanzenden Mädchen startet das Introvideo auf der Unternehmensseite der wohl bekanntesten Blondine der Welt: Barbie. „Mädels aufgepasst: Eure Träume leben in Barbies Welt!“ – jauchzt auch gleich eine piepsende Frauenstimme dazu. Aber beeinflusst das Spiel mit perfekt aussehenden Modepuppen in der perfekten Puppenwelt auch die beruflichen Vorstellungen junger Mädchen? Genau mit — Weiterlesen

Recruiting-Videos – und warum sich Ehrlichkeit auszahlt! Besonderes Fundstück: Rockende Oberfinanzbeamte…

Video_Oberfinanzdirektion_Koblenz

Diese Woche steht für mich persönlich unter zwei Überschriften: Erstens Urlaub, den ich ob der Frühjahrsferien meiner großen Tochter so gut es geht versuche, auch einen solchen sein zu lassen. Zweitens das HR Barcamp, zu dem sich meine Frau und ich dann am Donnerstagmorgen aufmachen, um in Berlin die gefühlt 2/3-vollzählige HR-Suppe zum jährlichen Klassentreffen — Weiterlesen

Der gläserne Arbeitgeber: Probefahrt zur Karriere. Interview mit Julian Ziesing von Potentialpark über die Anforderungen der Generation Y an die Arbeitgeber(kommunikation)

Kommunikativste_Unternehmen_Potentialpark

In meinem letzten Beitrag zu der Reihe über Karriere-Websites bin ich ja bereits auf die Kritikpunkte an, vor allem aber die Vorzüge der jährlichen OTaC-Untersuchung von Potentialpark eingegangen. Nun wurden vergangene Woche wieder die deutschen Preisträger der diesjährigen Untersuchung gekürt. Natürlich habe ich mich durchaus gefreut, dass mit Fresenius, Deutsche Telekom, Allianz und Bertelsmann gleich — Weiterlesen

Careerdate.net: Firmenevents werden zum Recruitingkanal. Spannende Idee und Aufruf zum Crowdfunding

Careerdate

In der Recruiting- und Employer Branding-Szene ist er ja vielen noch aus seiner Zeit bei Potentialpark bekannt: Seit September ist Christoph Skrobol nun nicht mehr bei Potentialpark, sondern als Start-Up-Unternehmer auf eigenen Füßen unterwegs. Das Start-Up heißt Careerdate. Ich habe mich vor einigen Wochen mal mit Christoph getroffen und mir das Konzept dahinter erklären lassen. — Weiterlesen

Weihnachtszeit = Brettspielzeit: „Ich geh´ meinen Weg“- das Spiel für Jugendliche zur Berufsorientierung

Brettspiel

In der Weihnachtszeit werden sie wieder rausgekramt – die guten, alten Brettspiele! Die Kerzen am Tannenbaum werden angezündet und die ganze Familie versammelt sich um den Esszimmertisch, um gemeinsam zu spielen. Um die Weihnachtsatmosphäre schon einmal einzuleuten, haben wir letzte Woche auch im Büro ein Brettspiel ausgepackt – aber natürlich nicht irgendeins, sondern ein Brettspiel — Weiterlesen

Fundstück aus dem Recrutainment Blog gewinnt ´Goldene Runkelrübe´ für die schlechteste Stellenanzeige. Wer sonst noch gewonnen hat? Hier.

KSK_Birkenfeld

Am gestrigen Abend wurden sie nun endlich bekannt gegeben: die Gewinner der “Goldenen Runkelrübe” – des Awards für, wie heißt es so schön “herausragend schlechte Personalkommunikation”. In der Kategorie “abschreckendste Stellenanzeige” gewann dabei ein Fundstück aus dem Recrutainment Blog! Unter dem Titel “Gender-Fail-Fundstück zum Wochenstart” präsentierte ich Ende Juni eine Anzeige der Kreissparkasse Birkenfeld, die — Weiterlesen

Gelungen! Deutsche Bahn präsentiert ´Profiler´ zur spielerischen Berufsorientierung für Schüler

DB_Profiler_Funktion_4

Letzten Donnerstag erreichte mich eine Einladung der Deutschen Bahn, mir am Freitag den “Profiler” als zentralen Baustein der neuen Karriere-Website für Schüler bzw. Ausbildungsinteressierte persönlich vorstellen zu lassen. Wie der Zufall es wollte, war ich nun am Freitag aus – sagen wir mal – “handwerklichen” Gründen eh in Berlin und deshalb traf ich mich dann — Weiterlesen

Wie geht es eigentlich careerloft? Interview mit Loft-Bewohnerin Laura Fiesel und Initiator Gero Hesse

infografik_embrace_20130930

Vor ziemlich genau anderthalb Jahren sind sie an den Start gegangen. Gero Hesse und seine Truppe mit der Plattform “careerloft“. Ausgehend von der Überlegung, dass im Markt neben e-fellows.net noch Platz sein muss für eine weitere Karriere-Community und mit der Idee neben der virtuellen Mitgliedschaft auch und gerade das “physische” Zusammenkommen von interessanten Kandidaten und — Weiterlesen