Archiv der Kategorie: eAssessment

Zwei Veranstaltungstipps zur Zukunft Personal. Themen: „Personalmarketing, das gar nicht geht“ und „Mobile Recruiting, aber bitte differenziert“. Wir sehen uns!

beatsandbreakfast

Das Zeitfenster zwischen Ende der Sommer- und Beginn der Herbstferien ist traditionell jedes Jahr High-Season. Eine Veranstaltung jagt die nächste – letzte Woche fanden mit der Recruiting Convention von Prospective in Zürich und dem HR Barcamp von whatchado in Wien zwei „Klassentreffen“ zeitgleich statt, diese Woche geht mit der HR Fuckup Failure Night in München … Zwei Veranstaltungstipps zur Zukunft Personal. Themen: „Personalmarketing, das gar nicht geht“ und „Mobile Recruiting, aber bitte differenziert“. Wir sehen uns! weiterlesen

Mobile Assessment: Wie „mobile“ muss Online-Assessment eigentlich sein?

Mobile_Assessment_Tablet2

Das Thema Mobile Recruiting begleitet uns hier im Blog ja schon länger. Trotz (oder wegen?) der unbestritten deutlich gestiegenen Bedeutung der mobilen Internetnutzung werden wir dabei nicht müde, für eine differenzierte Betrachtung des Themas zu werben. Es gibt definitiv Bereiche der Personalgewinnung, die man heute eigentlich immer vom mobilen Ende her denken und konzipieren sollte … Mobile Assessment: Wie „mobile“ muss Online-Assessment eigentlich sein? weiterlesen

„Was würdest du deinem 14-Jährigen Ich raten?“ Die persönliche (Karriere-) Seite der apoBank

Mitarbeitervideos einzeln

„Sei mutiger“?, „Probiere dich aus“?, „Pink ist nicht deine Farbe“? Oder wie wäre es mit: „Hab dein Ziel immer klar vor Augen und gib Gas!“. Das zumindest gibt die Bankberaterin für Studenten Bianca Wahl ihrem 14-Jährigen Ich mit auf den Weg. Doch sie ist nicht die Einzige, die Tipps an ihr 14-Jähriges Ich formuliert. Bis … „Was würdest du deinem 14-Jährigen Ich raten?“ Die persönliche (Karriere-) Seite der apoBank weiterlesen

Nein, tot ist sie nicht. Aber die klassische Bewerbung wird von allen Seiten attackiert… Der Recruitment Tech Hype Cycle.

326179_AIA_RECTECH_Hype-cycle_3x4_2016_21-3-16_LR

Schon in der Vergangenheit hat es hier ja schon eine ganze Reihe an Artikeln gegeben, die man getrost unter der Überschrift „Wie es der klassischen Bewerbung an den Kragen geht“ zusammenfassen könnte: Stellenanzeigen? Werden nicht mehr gelesen – man fragt nur noch den Chat-Bot… Angestaubte Auswahltests, die auf Matrizenpapier durchgenudelt wurden, um sie der 20sten … Nein, tot ist sie nicht. Aber die klassische Bewerbung wird von allen Seiten attackiert… Der Recruitment Tech Hype Cycle. weiterlesen

Auch Belgien sucht neuen Nationaltrainer. Per Stellenanzeige… ;-)

Belgien_Nationaltrainer

Als ich im Dezember über die Fußballnationaltrainersuche Kameruns per Annonce berichtete („Kenntnisse in Word, PowerPoint und Excel erwünscht“) passierte das noch so halb amüsiert… Aber das scheint ein echter Trend zu werden. Nun sucht auch der Belgische Verband einen Nachfolger für Marc Wilmots per Stellenanzeige! Anforderung: Erfahrung und Resultate in der sich schnell wandelnden Fußballwelt. Ziel: … Auch Belgien sucht neuen Nationaltrainer. Per Stellenanzeige… ;-) weiterlesen

JUBILÄUM!!! 1000 (und eins) Beiträge im Recrutainment Blog! Rückblick auf und Zwischenfazit von 9,5 Jahren HR-bloggen…

1001_Blogartikel

Oh Mann, das gibt es ja wohl nicht! Da schreibe ich Anfang der Woche fleißig an einem Blogartikel und im Eifer des Gefechts übersehe ich dabei doch glatt, dass es sich um den 1000sten Post im Recrutainment Blog handelt…! Deshalb nehme ich jetzt quasi den 1001sten zum Anlass, um mal ein paar Minuten innezuhalten und … JUBILÄUM!!! 1000 (und eins) Beiträge im Recrutainment Blog! Rückblick auf und Zwischenfazit von 9,5 Jahren HR-bloggen… weiterlesen

Eine Frage des Fits: Matching und automatisiertes Assessment. Was verbirgt sich dahinter?

EineFragedesFits

Gut, dass Matching eines der Schwerpunktthemen dieses Blogs ist, dürfte dem aufmerksamen Leser kaum entgangen sein. Vor anderthalb Jahren habe ich eine dezidierte Artikelreihe hierzu gestartet, die aktuell schon knapp 20 Beiträge umfasst und dabei sowohl theoretische Hintergründe hierzu liefert als auch immer wieder Unternehmen und Start-Ups vorstellt, die sich in diesem Bereich tummeln. Wir … Eine Frage des Fits: Matching und automatisiertes Assessment. Was verbirgt sich dahinter? weiterlesen

Es gibt keine „gute“ Unternehmenskultur! Höchstens passende. Aber welche passt? Studie zur Messung von Cultural Fit. Mitmachen!

Screenshot_Kulturmatcher_2

Das Thema „Cultural Fit“ begegnet einem allerorten. Der Human Resources Manager sprach in diesem Zusammenhang gar von der „Karriere einer Idee…“. Dabei geht es doch leider zuweilen definitorisch etwas diffus zu (wahlweise: „Sie lieben Sushi? oder Sie lieben Skat? Sie haben den Job“) und es wird irgendwie alles in den Topf gerührt, was einem gerade … Es gibt keine „gute“ Unternehmenskultur! Höchstens passende. Aber welche passt? Studie zur Messung von Cultural Fit. Mitmachen! weiterlesen

Was Azubis wirklich wollen… Z.B. geduzt werden. Und nach Persönlichkeit, nicht Schulnoten, ausgewählt werden…

Azubi_Recruiting_Trends_Test_vs_Schulnoten

In schöner Regelmäßigkeit widmen wir uns der Frage, wie eigentlich gutes „Azubimarketing“ aussehen sollte. Dabei ist natürlich zum einen entscheidend, wie die Zielgruppe selber das sieht. Wichtig ist aber auch ein etwaiger Abgleich mit der Sicht der Unternehmen, bzw. der in diesen Unternehmen für die Nachwuchsgewinnung verantwortlichen Personaler. Daher habe ich mir nun auch einmal … Was Azubis wirklich wollen… Z.B. geduzt werden. Und nach Persönlichkeit, nicht Schulnoten, ausgewählt werden… weiterlesen

(Chat-)Bots im Recruiting? Denkt doch mal weiter!

sgt_star

Jeder kennt es – man ruft in einem Callcenter an und bekommt es erst einmal mit einem Sprachroboter zu tun… Wollen Sie mit einem Kundenberater sprechen, dann drücken Sie die 6 oder sagen „Kundenberater“… Das ist bekannt, mäßig praktisch, vor allem aber nicht spektakulär. Jetzt taucht das Thema Sprachroboter aber mit Macht wieder auf der … (Chat-)Bots im Recruiting? Denkt doch mal weiter! weiterlesen

Persönlichkeitsprofil aus der Analyse von Sprache: Einfach nur creepy oder die Technologie von morgen? Interview mit Mario Reis von PSYWARE und Britta Nollmann von RANDSTAD

Schema: JobFit Ablauf

Als Mitglied bei der DGFP kommt man in regelmäßigen Abständen in den Genuss, spannende Veranstaltungen zu besuchen und so den ein oder anderen Impuls mitzunehmen. So auch als die DGFP zum Thema „Künstliche Intelligenz in der Personalarbeit“ einlud. Das klang für mich wahnsinnig interessant und ich habe mich sehr gefreut, dass ich CYQUEST dort vertreten … Persönlichkeitsprofil aus der Analyse von Sprache: Einfach nur creepy oder die Technologie von morgen? Interview mit Mario Reis von PSYWARE und Britta Nollmann von RANDSTAD weiterlesen

´Casting´ statt klassischer Bewerbung plus Vorstellungsgespräch

Casting_meandall_Startseite

Fast könnte man meinen, ich schreibe an einer Artikelreihe mit der Überschrift „Wie es der klassischen Bewerbung an den Kragen geht…“: „Projectbooks“ statt Lebensläufe, Selfie-Videos statt Anschreiben, Online-Assessments statt Pen&Paper-Tests und auch dem guten (?) alten Zeugnis geht es an den Kragen… Und nun: „Casting“ statt Bewerbung plus Vorstellungsgespräch. So zumindest lässt es die Hotelkette … ´Casting´ statt klassischer Bewerbung plus Vorstellungsgespräch weiterlesen

Matching auf Basis von Persönlichkeitstests: Das Beispiel MATCHINGBOX

Ergebnis_lang_neu

Neben Matching auf Basis von Einblicken und besserem Kennenlernen und Matching auf Basis (selbstlernender) Algorithmen und Ontologien ist die dritte große Strömung beim Matching der Einsatz von eignungsdiagnostischen Tests bzw. Persönlichkeitstestverfahren. In diese (dritte) Kategorie fällt auch das Angebot des Frankfurter Startups MATCHINGBOX. In einem der allerersten Artikel meiner Artikelreihe zum Thema Matching hatte ich … Matching auf Basis von Persönlichkeitstests: Das Beispiel MATCHINGBOX weiterlesen

Was sind eigentlich „Recruiting-Games“? Was nicht…? Und wie verbreitet sind diese?

DAK_Aufgaben

Klar, wenn man „Recrutainment Company“ quasi im Firmennamen führt, zum Thema Recrutainment ein Buch veröffentlicht hat und unter dem Handle bloggt und twittert, dann bleibt es nicht aus, dass man häufig gefragt wird, was es denn nun eigentlich mit diesen „Recruiting-Spielen“ auf sich hat… Oft schlagen dabei Fragen bei uns auf wie: Wie leiten Sie … Was sind eigentlich „Recruiting-Games“? Was nicht…? Und wie verbreitet sind diese? weiterlesen

The future is now – Löst „Holoportation“ die physischen Grenzen des beoachtungsbasierten Assessments auf?

Holoportation

Es mehren sich die Anzeichen, dass Virtual Reality vielleicht wirklich eines der großen nächsten Themen im Personalmarketing werden könnte, aber ausgemachte Sache ist das noch nicht. Da taucht am Horizont schon das nächste Thema auf, das Ähnlichkeit mit Virtueller Realität hat, oft fälschlicherweise damit verwechselt wird, aber doch etwas ganz anderes ist: Augmented Reality Kurz … The future is now – Löst „Holoportation“ die physischen Grenzen des beoachtungsbasierten Assessments auf? weiterlesen