„Reinblicke“ – KPMG lässt es mächtig menscheln

Sorry, schon wieder KPMG – der letzte Beitrag ist ja gerade mal einen guten Monat her – und schon wieder Wirtschaftsprüfung und Beratung – neben KPMG waren ja auch Deloitte, PwC und EY in letzter Zeit durchaus regelmäßig bei uns zu Gast.

Nun, offenbar ist man in dieser Branche sehr sehr an Nachwuchs interessiert und lässt sich infolgedessen in hoher Taktzahl neues einfallen oder nutzt bestehendes auf vorzeigbare Weise.

Reinblicke bei KPMG

Ich würde sagen in letztere Kategorie fällt auch die neue Karriere-Microsite „Reinblicke“ von KPMG.

Reinblicke_KPMG

Letztlich ist das was sich hinter Reinblicke verbirgt ja nun wirklich nichts neues, handelt es sich doch bei den Themen Authentizität und Mitarbeiter-Testimonials als Markenbotschafter im Prinzip um das Mantra, das die Personalmarketingszene seit inzwischen beinahe einem Jahrzehnt vor sich hermurmelt.

Ich habe spaßeshalber hier in meinem eigenen Blog mal den Begriff Authentizität in die Suche eingegeben und bekomme satte 54 Artikel ausgespuckt, in denen dieser Begriff auftaucht (das sind knapp 6% aller Beiträge…). Nun, vielleicht ist es aber auch nur eines meiner Lieblingsthemen, weshalb ich mich halt auch immer wieder draufstürze…

So eben dann auch die neuen Reinblicke bei KPMG. Das Konzept der Seite ist im Prinzip schnell beschrieben:

Es stellen sich Menschen vor, die bei KPMG arbeiten.

Man könnte fast sagen: Die Microsite dreht sich nur darum, dass sich dort Menschen vorstellen. Informationen über den Arbeitgeber KPMG und Bewerbungstipps findet man dort (am Rande) zwar auch, aber das ist eher knapp und verweist dann schnell auf die eigentlich Karriere-Website weiter.

Reinblicke_KPMG_MarinaGreiner

Nein, zuallererst kann man auf der Microsite Menschen kennenlernen, die sich und ihre privaten Seiten in teils Video-, teils Text-/Bildform vorstellen – ob das nun der IT-Consultant ist, der privat Bier braut, die Steuerfachangestellte, die privat ambitioniert Billard spielt oder Wirtschaftsprüferin, die liebend gern kitet und sich dafür auch durchaus mal ihre Auszeiten vom Job nimmt…

Reinblicke_KPMG_MelanieSüßenguth.

Alles dabei sehr (wohl auch bewusst) in Selfieoptik gehalten.

Reinblicke_KPMG_MichaelOlk

Also: Nein, das ist jetzt im Prinzip wie gesagt nicht wirklich neu. Aber wie sagt doch der Volksmund so schön:

Es gibt nichts gutes, außer man tut es…

Und KPMG hat es eben gemacht und damit dem Gedanken, dass ein Arbeitgeberimage letztlich immer nur über die Menschen transportiert werden kann eine Plattform gegeben. Denn: Reinblicke soll eben nicht ein einmalig erstellter und dann ein hoffentlich möglichst lange nicht anzufassender Arbeitgeberauftritt sein, sondern fortlaufend mit neuen Geschichten und Menschen aus dem Unternehmen befüttert werden.

Wenn man so will also ein agiler Employer Branding Ansatz…

Denn, wie sagte schon Kevin Spacey aka Frank Underwood schon so schön bei seiner Keynote auf der Content Marketing World 2014:

The Story is everything…!

Also: Ich mag Reinblicke und bin mir relativ sicher, dass die Seite potentiellen Interessenten hilft, besser entscheiden zu können, ob sie sich bei KPMG wohlfühlen könnten.

The following two tabs change content below.

Jo Diercks

Geschäftsführer bei CYQUEST GmbH
Ich bin Gründer und Geschäftsführer der CYQUEST GmbH und der Mi4 GmbH. CYQUEST beschäftigt sich mit dem Thema Recrutainment, also dem Einsatz spielerisch-simulativer Methoden im Online-Assessment, Employer Branding und Recruiting. Im Recrutainment Blog berichte ich regelmäßig hierüber. Mi4 ist als Unternehmensberatung auf Themen des Online-Marketings und eCommerce spezialisiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.